Press "Enter" to skip to content

[VIDEO] Mutter zeigt Sohn mit Coronavirus; Infizierte Kinder zeigen nur leichte oder keine Symptome, sagt der Arzt

Das Coronavirus hat die Welt erobert und die Massen, die diesem Virus ausgesetzt sind, bevorzugt bevorzugt. Ein kürzlich aufgetauchtes Video zeigt eine Mutter mit ihrem Sohn im Alter von einem Jahr, die der positiv gegenüberstand Coronavirus (COVID-19) während sie anfänglich dachte, dass der Schmerz, den ihr Sohn fühlte, ein grundlegender Kinderkrankheitsschmerz war.

Die Mutter heißt Jessie Mitchel und es war ihr Sohn Perran, der am Sonntag, dem 22. März, eine hohe Temperatur entwickelt hatte – es war Muttertag in Großbritannien. Nach Angaben des South West News Service machte sich die Temperatur Sorgen, weil ihr Sohn durch Zahnen Beschwerden hatte.

Jessie Mitchel sagte, dass sie erst spazieren gegangen waren, als die Temperatur zu steigen begann, aber anfangs hielten sie es nicht für zu streng, so dass sie ihm nicht viel Aufmerksamkeit schenkten. Der 32-jährige Einwohner von Looe Cornwall war anfangs nicht allzu beunruhigt über den Temperaturanstieg.

Später, als Mitchel mit ihrem Sohn spazieren ging, wurde er sowohl sehr träge als auch übermäßig kuschelig, was nicht seine übliche Einstellung war. Perrans Temperatur begann dann schrecklich zu steigen.

Das arme Kind bekam Atembeschwerden und Husten, während es mit extrem hohen Temperaturen zu tun hatte. Laut der Mutter gibt es viele Ratschläge, aber für Kinder und Babys ist dies nicht klar. Er ist nur 1 “, was die Verfügbarkeit von Ratschlägen für Erwachsene und den Mangel an Ratschlägen für Kinder betrifft.

Mitchel wies darauf hin, dass die meisten Menschen immer noch glauben, dass Babys gegen dieses Virus immun sind, und sie musste das Missverständnis aus erster Hand beseitigen, dass Babys gegen das Coronavirus (COVID-19) immun sind.

Lesen Sie auch: Der experimentelle Coronavirus-Impfstoff von Moderna könnte den Arbeitern zur Verfügung stehen

Jessie Mitchel war ziemlich schockiert, dass ihrem Sohn diese schreckliche Sache passiert ist, und jetzt fordert sie alle auf, die Richtlinien zu befolgen und zu sagen, dass der Virus nicht wählerisch ist. “Jeder kann es bekommen – jung oder alt.”

Perrans Vater hat auch Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Menschen das Coronavirus (COVID-19) ernst nehmen, indem er auf Facebook vokalisiert, in der Hoffnung, ein breiteres Publikum zu erreichen. Perrans Vater sagte: “Die Infektion hat ihn durch Mittel erreicht, die wir nicht verstehen können. Das ist echt.”

Laut den Experten des KK Frauen- und Kinderkrankenhauses sowie des Nationalen Zentrums für Infektionskrankheiten in Singapur „haben die meisten Erwachsenen mit COVID-19-Infektion Fieber, Atemwegsbeschwerden und / oder Röntgenveränderungen im Brustkorb dass die Mehrheit der infizierten Kinder leichte oder keine Symptome hat. “

Lesen Sie auch: Piers Morgan schimpft während einer Debatte mit Matt Hancock über Good Morning Britain; Sicherheit der Frontliner bei Coronavirus-Pandemie gefährdet!

Laut einem Experten für Infektionskrankheiten an der UCLA, bekannt als Dr. Otto Yang, „sind Ihre Symptome im Allgemeinen umso weniger schwerwiegend, je jünger Sie sind. Das liegt aber nicht daran, dass Sie nicht infiziert werden. Das liegt daran, dass die Infektion nicht dazu führt, dass du krank wirst. “