Press "Enter" to skip to content

Veriheal macht die professionelle Cannabis-Ausbildung zugänglicher

Mit dem technologischen Fortschritt müssen die Industrien die neuen Standards erfüllen, um zu funktionieren und Fortschritte zu erzielen. In vielen Bereichen, von der Zahnspange bis hin zur virtuellen Realität, verändert die Technik das Spiel. Dies ist für die Cannabisindustrie nicht anders. Angesichts ihres umstrittenen Rufs müssen sich die Cannabisfirmen jedoch bemühen, über den Standard hinauszugehen, um überhaupt akzeptiert zu werden.

In dem Bestreben, die Stigmatisierung, die damit verbunden ist, weiter zu verschlimmern und diejenigen aufzuklären, die sich für medizinische Zwecke interessieren, ist es angebracht, dass eine angemessene Cannabis-Aufklärung weithin verfügbar ist. Ein Unternehmen übernimmt diese Aufgabe, um anderen den Weg zu ebnen. Dort, wo Technologie, Bildung und Cannabis zusammenkommen, befindet sich eine hochmoderne telemedizinische Plattform namens Veriheal.

Veriheal ist eine Cannatech-Plattform, die Dienstleistungen anbietet, bei denen sich potenzielle Patienten mit Ärzten treffen können, die auf Cannabistherapie spezialisiert sind. Diese Ärzte sind in der Lage, Behandlungspläne zu entwickeln, Beratung anzubieten und Patienten für medizinische Cannabiskarten zuzulassen. Zusätzlich zu diesen Dienstleistungen produziert Veriheal Artikel, die darauf ausgerichtet sind, die Leser über neue Entwicklungen im Bereich Cannabis, Schadensminderung und verschiedene Arten des Cannabiskonsums aufzuklären.

Das Unternehmen zeichnet sich dadurch aus, dass es die Bedürfnisse der Patienten in den Vordergrund stellt und Wert auf die Gemeinschaft legt. Die Telemedizin ist ein großer Segen für diejenigen, die nicht in der Lage sind, ihr Zuhause zu verlassen oder keine Zeit haben, an Terminen teilzunehmen. Durch die Beratungsdienste des Unternehmens können Patienten ihre gesamte Cannabisreise von der ersten Untersuchung bis zum Gespräch mit einem Cannabisarzt, der ihnen einen individuellen Behandlungsplan empfehlen kann, auf Knopfdruck vereinfachen. Die Ärzte von Veriheal sind in der Lage, die richtigen therapeutischen Cannabinoide und Terpene einzugrenzen und gezielt einzusetzen, die den Patienten auf der Grundlage ihrer individuellen Bedürfnisse am besten helfen.

Das Beste daran ist, dass die Informationen nicht nur für cannabisfreundliche Staaten exklusiv sind, sondern landesweit für jeden zugänglich sind. Und zu guter Letzt können Patienten, die in Staaten mit einem medizinischen Cannabisprogramm leben, für ihre medizinische Cannabiskarte zugelassen werden. Diejenigen, die sich in den Prohibitionsstaaten aufhalten, werden zumindest darauf vorbereitet sein, wenn Cannabis schließlich legal wird. Es wäre schwierig, eine ähnliche Dienstleistung in der Cannabisindustrie zu finden.

Es hört nicht nur dort auf. Veriheal leistet auch Gemeindearbeit in unterversorgten Gebieten. Sie haben kürzlich eine “Trash for Trees”-Veranstaltung in SE Washington D.C. abgehalten, bei der das Team und die Anwohner freiwillig den Müll in der Stadt aufsammelten. Der Anreiz hinter der Müllabfuhr-Veranstaltung war nicht nur, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben, sondern auch jeden, der sich für die medizinischen Vorteile von Cannabis interessiert, zu informieren, aufzuklären und zu ermutigen.

Veriheal setzt sich mit Nachdruck dafür ein, die Wahrnehmung von Cannabis in der Öffentlichkeit zu verbessern, indem es bequeme Wege für den Zugang zu qualitativ hochwertigen Cannabisinformationen anbietet. Sie glauben, dass die Patienten das Recht haben, ihre Heilung selbst in die Hand zu nehmen, und durch die Ermächtigung der Patienten wird das Cannabis-Stigma eines Tages gebrochen werden.