Vergeuden Sie nicht die Opfer von 2020: WHO-Chef.

0
Impfstoff

Die Opfer, die zum Schutz der Menschen während der Coronavirus-Pandemie erbracht wurden, dürfen während der Festtage nicht verschwendet werden, sagte der Chef der Weltgesundheitsorganisation in einer Weihnachtsbotschaft.

Millionen brachten “herzzerreißende Opfer”, indem sie sich am Weihnachtstag von ihren Lieben fernhielten, sagte Tedros Adhanom Ghebreyesus in einem Videoclip, der am späten Donnerstag auf Twitter gepostet wurde, während andere am Familientisch ein fehlendes Gesicht haben werden.

Er sagte, dass Impfstoffe, die jetzt in Ländern auf der ganzen Welt eingesetzt werden, einen Ausweg aus der Krise bieten, die den Planeten in diesem Jahr erfasst hat.

“Gegen Ende des Jahres 2020 hindert eine Pandemie von historischem Ausmaß viele von uns daran, so zu feiern, wie wir es möchten”, sagte Tedros.

“Stattdessen bringen heute Hunderte Millionen Menschen große, herzzerreißende Opfer, indem sie getrennt bleiben, um in Sicherheit zu bleiben.

“Aber damit geben sie die wertvollsten Geschenke: die Geschenke des Lebens und der Gesundheit.”

Das neuartige Coronavirus hat seit dem Ausbruch in China im vergangenen Dezember mindestens 1,7 Millionen Menschen getötet, während laut einer von AFP zusammengestellten Liste aus offiziellen Quellen fast 78,7 Millionen Fälle registriert wurden.

“Überall auf der Welt haben wir in den schwierigsten Jahren immer wieder die Opfer so vieler Menschen gesehen, um das Leben zu schützen und zu bewahren”, sagte Tedros.

“Wir dürfen weder ihre Opfer verschwenden, noch die von so vielen Familien, die in dieser Ferienzeit an Familientischen sitzen und ein bekanntes Gesicht vermissen.

“Trotz so vieler Verluste haben wir so viel Hoffnung aufgebaut. Impfstoffe bieten der Welt einen Ausweg aus dieser Tragödie. Aber es wird einige Zeit dauern, bis die ganze Welt geimpft ist.”

Laut der Übersicht der WHO über verschiedene Impfstoffkandidaten haben 61 Studien am Menschen begonnen, von denen 16 Massentests im Endstadium erreicht haben.

Weitere 172 Impfstoffkandidaten werden in Laboratorien entwickelt, um eventuelle Tests am Menschen durchzuführen.

Tedros sagte: “Wir müssen uns weiterhin trösten, dass wir durch die Fürsorge für andere durch Solidarität und Sicherheit das größte Geschenk von allen teilen können: das Geschenk des Lebens.”

Share.

Leave A Reply