Tennisstar Coco Gauff hat die Olympischen Spiele verlassen, nachdem sie positiv auf COVID-19 getestet wurde

0

Tennisstar Coco Gauff gab am Sonntag bekannt, dass sie nach einem positiven COVID-19-Test aus den Olympischen Spielen in Tokio ausscheiden wird.

Das 17-jährige Tennisphänomen aus Atlanta, Georgia, schrieb auf Twitter , dass sie “so enttäuscht war, die Nachricht zu teilen, dass ich positiv auf COVID getestet und gewonnen habe’nicht bei den Olympischen Spielen in Tokio mitspielen zu können.”

“Es war schon immer ein Traum von mir, die USA bei den Olympischen Spielen zu vertreten, und ich hoffe, dass es noch viele weitere Chancen für mich gibtmach dies in Zukunft wahr”, fuhr sie fort.

Gauff wünschte der US-Olympiamannschaft “viel Glück und sichere Spiele für alle Olympioniken und die gesamte olympische Familie”.

Die United States Tennis Association antwortete Gauff’s Nachricht, indem sie twitterte , dass “das gesamte olympische Kontingent des US-Tennis für Coco ein gebrochenes Herz hat”

“Wir wünschen ihr alles Gute für die Bewältigung dieser unglücklichen Situation und hoffen,Wir sehen sie sehr bald wieder auf den Gerichten”, fuhr der Tweet fort.”Wir wissen, dass Coco sich uns allen anschließen wird, um die anderen Team USA-Mitglieder anzufeuern, die in den kommenden Tagen nach Japan reisen und an Wettkämpfen teilnehmen werden.”

Gauff ist einer von mehreren Athleten, die seit ihrer Ankunft positiv getestet wurdenim Olympischen Dorf in Tokio.Am Sonntag wurden zwei Mitglieder der südafrikanischen Fußballmannschaft positiv auf das Virus getestet.Die südafrikanische Olympiamannschaft hat weitere 21 Athleten identifiziert, die in engem Kontakt mit diesen Spielern standen.

Insgesamt wurden seit dem 1. Juli 55 Personen mit Verbindungen zu den Spielen – darunter Athleten, Olympia-Mitarbeiter, Auftragnehmer und Journalisten – positiv getestet.

Mehr als 15.000Athleten und Mitarbeiter aus mehr als 200 Ländern und Territorien werden zu den diesjährigen Spielen erwartet, die am Freitag, den 23. Juli beginnen.

Share.

Leave A Reply