Rückgang der Onkologen, die Zahlungen der Industrie akzeptieren, von 2014 bis 2019.

0
In den Jahren 2014 bis 2019 gingen weniger Onkologen ein, die Zahlungen der Industrie akzeptierten

– Von 2014 bis 2019 war ein Rückgang der Anzahl medizinischer Onkologen zu verzeichnen, die Zahlungen aus der Industrie akzeptierten. Laut einem online am 30. Dezember in JAMA Oncology veröffentlichten Bericht stieg der Zahlungswert pro Arzt für hochwertige Zahlungen jedoch an .

Elizabeth S. Tarras, MD von der New York University School of Medicine in New York City, und Kollegen untersuchten die Trends bei den Zahlungen der Industrie an medizinische Onkologen von 2014 bis 2019 und bewerteten die Auswirkungen des Open Payments-Programms auf Änderungen der Häufigkeit oder des Werts von Zahlungen. Die Daten stammen aus einer retrospektiven, bevölkerungsbasierten Beobachtungskohortenstudie, in der Open Payments-Berichte über Zahlungen der Industrie an eine Kohorte zugelassener medizinischer Onkologen untersucht wurden.

Die Forscher fanden heraus, dass 15.585 medizinische Onkologen von 2014 bis 2019 insgesamt 2,2 Millionen Zahlungen in der Industrie mit einem Gesamtwert von 509 Millionen US-Dollar erhielten. Die absolute Zahl der Onkologen, die Zahlungen von 2014 bis 2019 erhielten, ging von 10.498 auf 8.918 zurück ( –15,1 Prozent). Bei denjenigen, die insgesamt weniger als 10.000 US-Dollar erhielten, war ein jährlicher Rückgang des jährlichen Zahlungswerts pro Arzt um -3,2 Prozent zu verzeichnen, während bei denjenigen, die mehr als 10.000 US-Dollar erhielten, ein Anstieg zu verzeichnen war. Die Ermittler beobachteten einen Anstieg der Zahlungen für Beratung (13,7 Prozent) sowie für Unterhaltung, Mahlzeiten, Reisen oder Unterkunft und Geschenke (0,8 Prozent).

“Diese Ergebnisse weisen auf die Grenzen der Transparenz und die Notwendigkeit zusätzlicher Maßnahmen hin, um die Integrität und das Vertrauen der Öffentlichkeit in die onkologische Forschung und Praxis sicherzustellen”, schreiben die Autoren.

Share.

Leave A Reply