Press "Enter" to skip to content

PAX’s New Era Pro kann Ihren Cannabis-Konsum verfolgen, aber es gibt einen Haken

Für Vape-Pod-Enthusiasten ist dieses kürzlich veröffentlichte, verbesserte Produkt von PAX, das als New Era Pro bekannt ist, ein Wendepunkt. Kürzlich auf der CES 2020 eingeführt, bringt es die Suche nach Cannabis auf eine andere und intelligentere Ebene. So können sich die Benutzer beruhigt darüber informieren, was in den einzelnen Schoten enthalten ist, und dies ist besonders nützlich für Menschen, die sich ständig über die Menge des Unkrauts, das sie einnehmen, Sorgen machen.

Im Jahr 2016 brachte die PAX die Vape-Linie Era auf den Markt, die in Design und Funktion den Produkten von Juul ähnlich ist. Einige Jahre später brachte die Marke, die für ihre Cannabis-Zerstäuber bekannt ist, die ursprünglichen Schoten heraus. Um den Benutzern die Unterscheidung der beiden Hülsen zu erleichtern, kleidete das Unternehmen die neue Version mit einer frischen Design-Verpackung und legte einen roten Ring um die Patrone.

Die New Era Pro hat auch eine etwas schlankere Kappe, die leichter in die Tasche hinein und heraus gleitet. Dank der verbesserten seitlichen Laserschnitte ermöglicht er auch einen besseren Luftstrom. Außerdem gibt es drei neue aufregende Farben: Jade, Rot und Silber.

Abgesehen von der neuen und verbesserten Verpackung bietet die verbesserte Unkrautpflanze eine On-Demand-Entnahme und eine geschlossene Temperaturregelung sowie eine Aufladung über USB-C. Verglichen mit der Originalversion hat der New Era Pod eine um 50% bessere Bluetooth-Reichweite und eine längere Akkulaufzeit.

Das größte Update ist vielleicht die Aufnahme von NFC-fähigen Pods, die PodID genannt werden. Obwohl die Funktion bereits in den älteren Era-Versionen funktioniert, ermöglichen die NFC-Fähigkeiten der neuen Version das Lesen und die gemeinsame Nutzung der Informationen auf dem Pod über die PAX-App. Das bedeutet, dass Pod-Benutzer jetzt eine empfohlene Temperatureinstellung festlegen können. Wenn der Benutzer die Einstellung überschreibt, merkt sich der Pod Ihre Informationen und speichert sie für Ihre nächste Verwendung.

SIEHE AUCH: Viele Teenager wissen nicht, dass das Vaping von E-Zigaretten sie dem Nikotin aussetzt

Die New Era Pro der PAX kann als Ihr neuer Cannabis-Tracker dienen. Hier ist das Wie:

Legen Sie den Pod einfach in das Vape ein und verbinden Sie ihn mit der PAX-App auf Ihrem Smartphone. Sobald die App angeschlossen ist, zeigt sie Ihnen eine Reihe von nützlichen Informationen an, einschließlich des Ölgehalts, der Stamm-Potenz, der Geschmacks-Informationen, der Herstellerprofile sowie der staatlich regulierten Testergebnisse.

Wenn Sie sich erinnern können, hat Apple im November Vaping-Apps in seinem App-Store verboten. Das bedeutet, dass die Cannabis-Verfolgungsfunktion des New Era Pro nur über Android-Handys zugänglich sein wird.

In einem Interview mit Techcrunch sagte die PAX, dass sie bereits an einer Lösung arbeiten, um iPhone-Benutzern den Zugriff auf ihre Vaping-Informationen ohne Apps zu ermöglichen. Außerdem berichteten sie, dass sie an einer webbasierten Plattform für iOS-Benutzer arbeiten. Für diese Aktualisierung wurde noch kein Zeitrahmen festgelegt.

Das New Era Pro kann auf der Website der PAX für 69,99 $ gekauft werden. Sie können es auch bei PAX-Einzelhändlern in den Vereinigten Staaten kaufen.

VERBUNDENER LINK: Apple holt Vaping Apps aus dem App Store