Die Früherkennung ist von größter Bedeutung für die Behandlung lebensbedrohlicher Krankheiten wie Krebs, aber eine Vorsorgeuntersuchung kann zeitaufwendig und für einige etwas beängstigend sein. Heimtests auf Krebs sind nicht gerade üblich, aber eine neue Studie deutet darauf hin, dass eine neuartige Vorsorgeuntersuchung zu Hause für einige bestimmte Arten von Krebs geeignet sein könnte, insbesondere im Dickdarm.

Wie LiveScience berichtet, war die Studie eine Meta-Analyse von Dutzenden von Forschungsarbeiten, die sich auf die Wirksamkeit eines so genannten immunchemischen Tests im Stuhl konzentrierten. Der Test dient zum Nachweis winziger Blutspuren, die ein Warnzeichen für Darmkrebs sein können.

Die Big Picture Studie, die in Annals of Internal Medicine veröffentlicht wurde, untersuchte die Daten von 31 verschiedenen Studien, die darauf abzielten, festzustellen, ob der häusliche Test so effektiv war wie eine traditionelle Koloskopie. Was die Forscher fanden, war, dass der Test bis zu 80 Prozent effektiv war und Krebs in vier von fünf Personen entdeckte, die ihn schließlich hatten.

Darmkrebs ist der zweithäufigste Krebs, der in den Vereinigten Staaten zum Tode führt, aber weniger als zwei Drittel der gefährdeten Menschen werden jemals darauf untersucht. Dies könnte größtenteils auf die invasive und unbequeme Natur einer Darmspiegelung zurückzuführen sein, aber ein häuslicher Test, der bis zu 80 Prozent effektiv bei der Erkennung ist, wäre ein großer Gewinn für die medizinische Gemeinschaft.

Die Forscher glauben, dass der Test eine effektive Maßnahme zur Erkennung von Krebs wäre, wenn er von einer Person im Risiko- Alter von 50 Jahren und älter durchgeführt würde. Eine traditionelle Koloskopie zur Krebsvorsorge wird je nach Person oft nur alle zehn Jahre durchgeführt.

Es ist erwähnenswert, dass ein positives Testergebnis bei der FIT letztendlich eine Darmspiegelung erforderlich machen würde, aber es scheint viel wahrscheinlicher, dass eine Person bereit wäre, diesen Termin zu machen, nachdem der häusliche Test gezeigt hat, dass sie wahrscheinlich Krebs hat.