Mexikos Zahl der Todesopfer bei Coronaviren steigt auf 236.331

0

MEXICO CITY, 18. Juli (Reuters) – Mexikos Gesundheitsministerium meldete am Sonntag 4.438 neue bestätigte Fälle von COVID-19 im Land und 91 weitere Todesfälle, was einer Gesamtzahl von 2.659.137 Infektionen und 236.331 Todesfällen entspricht.

Die Regierung hat gesagt, dass die tatsächliche Zahl der Fälle wahrscheinlich deutlich höher ist, und separate Daten, die kürzlich veröffentlicht wurden, deuteten darauf hin, dass die tatsächliche Zahl der Todesopfer 60 % über der offiziellen Zahl liegen könnte.(Berichterstattung von Anthony Esposito; Redaktion von Himani Sarkar)

Share.

Leave A Reply