Press "Enter" to skip to content

Könnte das Coronavirus auf Männer abzielen? 70% der Covid-19-Todesfälle in Italien sind männliche Wissenschaftler, die „mystifiziert“ sind.

In einem aktuellen Bericht Italien hat festgestellt, dass nur weniger als 30% der Coronavirus (covid-19) Opfer in ihrem Land sind Frauen, so dass satte 70% der Opfer Männer sind! Andere Länder haben begonnen, ähnliche Statistiken zu melden, in denen bestätigt wird, dass Männer eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, sich mit diesem tödlichen Virus zu infizieren.

Das Coronavirus oder Covid-19 hat bereits das Leben von mehr als 254.000 Coronavirus-Fällen auf der ganzen Welt gefordert, bei denen mindestens 10.440 Menschen starben, was diese Pandemie in die siebenstellige Todesmarke bringt.

Vor kurzem gab es in Italien mindestens 3.400 Todesfälle aufgrund dieser Krankheit, die seit gestern bekannt gegeben wurden, dass die Zahl der Todesopfer höher ist als in China. Die Ergebnisse der Statistik haben ergeben, dass weniger als 1.000 dieser Todesfälle weiblich waren.

Bei weiteren Untersuchungen zu diesem Thema hat Italiens eigene Forschungsagentur für öffentliche Gesundheit festgestellt, dass Männer die Infektion eher an erster Stelle wahrnehmen und etwa 60% der bestätigten Fälle ausmachen. Eine neuere Analyse brachte die Zahlen viel höher und brachte die Sterblichkeitsrate bei Männern auf alarmierende 80%, während nur 20% Frauen waren! Diese Lücke hat sich im Laufe der Zeit langsam verringert, ist aber immer noch recht stark.

Lesen Sie auch: Coronavirus-Pandemie kann 18 Monate dauern, warnt Federal Plan

Italien hat gerade durch Wissenschaftler in JAMA herausgefunden, dass von 22.512 Patienten 60% männlich und nur 40% weiblich sind.

In China durchgeführte Untersuchungen zum Ausbruch der Pandemie sowie zu den jetzt auftretenden Ausbrüchen haben ergeben, dass mindestens zwei Drittel der verstorbenen Patienten männlich waren! Forscher in China zeigen dann mit den Fingern auf kulturelle Gewohnheiten ihrer Männer, zu denen starkes Rauchen und Trinken gehören, aber dieser kulturelle Faktor kann in anderen Ländern unterschiedlich sein.

Das Vereinigte Königreich konnte nicht angeben, ob Männer mit größerer Wahrscheinlichkeit sterben oder nicht, da sich die Covid-19 noch in einem frühen Stadium befindet. Laut Wissenschaftlern können sie nicht genau sagen, warum Frauen weniger wahrscheinlich sterben, haben aber darauf hingewiesen, dass Frauen tendenziell ein von Natur aus stärkeres Immunsystem haben, das sie vor einem höheren Risiko für langfristige Gesundheitszustände schützt.

Nach den Statistiken der Weltgesundheitsorganisation oder der WHO haben Männer im Vergleich zu Frauen eine 65% ige Chance, an Coronavirus zu sterben. Weitere Zahlen zeigen, dass nur 1,7% der mit dem Virus infizierten Frauen sterben würden, verglichen mit 2,8% der Männer.

Lesen Sie auch: [INACCURATE] 10-minütiges Coronavirus-Testkit, erstellt von zwei britischen Unternehmen, ist umstritten

In einer Erklärung der Washington Post von Sabra Klein, Professorin an der Johns Hopkins ‘University in Baltimore, Marlyland, heißt es: „Die ehrliche Wahrheit ist, dass wir heute nicht wissen, warum Covid-19 für Männer schwerer ist als für Frauen oder Frauen Warum ist der Unterschied in Italien größer als in China? “

Ein weiterer von The Telegraph gemeldeter Kommentar wurde von einem Professor für Medizin an der University of East Anglia abgegeben und sagte: „Frauen unterscheiden sich in ihrer Immunantwort grundlegend von Männern.“