Kalifornien-Röntgentechniker, der kurz nach einem an einer Herzkrankheit erschossenen COVID-19 starb, heißt es in dem Bericht des Gerichtsmediziners

0

Ein Röntgentechniker in Kalifornien, dessen Tod im Januar untersucht wurde, als seine Familie einen möglichen Zusammenhang mit seiner zweiten Dosis eines COVID-19-Impfstoffs vorschlug, starb an einer Herzkrankheit, so der Bericht eines Gerichtsmediziners.Tim Zook, 60, starb laut seinem Autopsiebericht an einer hypertensiven und atherosklerotischen Herzerkrankung mit schwerer Kardiomegalie und Herzinsuffizienz.

www.foxnews.com

Share.

Leave A Reply