Hannity: “Ich glaube an die Wissenschaft der Impfung”

0

Fox News-Moderator Sean Hannityappellierte am Montag an die Zuschauer, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen.

“Bitte nimm COVID ernst, ich kann es nicht oft genug sagen. GenugMenschen sind gestorben. Wir brauchen keine weiteren Todesfälle”, sagte Hannity in seiner Primetime-Serie.”Recherchieren Sie wie verrückt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Ihren Ärzten, medizinischen Fachkräften, denen Sie aufgrund Ihrer einzigartigen Krankengeschichte, Ihres aktuellen Gesundheitszustands vertrauen, und Sie und Ihr Arzt treffen eine sehr wichtige Entscheidung zu Ihrer eigenen Sicherheit. Nehmen Sie es ernst.”

Hannity betonte auch die Bedeutung von “medizinischer Privatsphäre” und “Arzt-Patienten-Geheimhaltung”.

“Ich glaube an die Wissenschaft, ich glaube an die Wissenschaft der Impfung”, fügte er hinzu.

Die Zahlen von Fox News sind in letzter Zeit aufgrund von Kommentaren zu Beschränkungen im Zusammenhang mit Coronaviren, Sperren, Maskenpflichten, Impfstoffen und der Pandemie insgesamt heftig kritisiert worden.

Fellow Fox New hosts Steve Doocy und Bill Hemmer auch gab am Montag Erklärungen zur Unterstützung von Impfungenab.

Die New York Times veröffentlichte letzte Woche einen Artikel, in dem die Aussagen der Moderatoren zur Hauptsendezeit Tucker Carlsonund Laura Ingrahamerörtert wurden.haben gesagt, dass sie “im Widerspruch zu den Empfehlungen von Gesundheitsexperten” standen.in Bezug auf Impfstoffe.

Die Aufrufe am Montag nach Impfungen kommen, da neue COVID-19-Fälle in den USA in letzter Zeit wieder zugenommen haben und sich die ansteckendere Delta-Variante weiter im ganzen Land ausbreitet.Die Variante hat sich inzwischen zum vorherrschenden Stamm entwickelt, auch wenn die Impfraten nachlassen.

Nach Angaben von Gesundheitsbehörden betrafen mehr als 99 Prozent der jüngsten COVID-19-Fälle ungeimpfte Personen.

Share.

Leave A Reply