Press "Enter" to skip to content

Hände waschen nicht vergessen!

Das Coronavirus ist in Bayern angekommen, der Höhepunkt der Grippe-Welle steht bevor: Ein wirksames Mittel, um Infektionen zu vermeiden, ist in beiden Fällen gründliches Händewaschen. Wir zeigen, wie’s geht.

Viren werden nicht nur durch Husten oder Niesen von Mensch zu Mensch übertragen, sondern auch durch das Anfassen kontaminierter Oberflächen. Über die Hände können die Viren dann in Augen, Nasen- oder Mundschleimhäute gelangen und eine Infektion verursachen. Richtiges Händewaschen kann da vorbeugen.

Gründliches Händewaschen kann Infektion verhindern

Für das Händewaschen sollte man sich 20 bis 30 Sekunden Zeit nehmen, denn richtiges Händewaschen kann eine Infektion verhindern. Sowohl die Handinnenflächen, die Handrücken als auch die Fingerzwischenräume sollten eingeseift werden. Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung senkt eine gründliche Wäsche die Anzahl der Keime an den Händen auf bis zu einem Tausendstel.