Einer von DREI Bewohnern von Pflegeheimen erhält immer noch keine monatlichen Coronavirus-Tests. 

0

Ein Drittel der Menschen, die in Pflegeheimen in England leben, hatte seit einem Monat keinen Coronavirus-Test mehr, obwohl die Regierung versprochen hatte, regelmäßige Tests durchzuführen.

Von 32.000 Einwohnern, die befragt wurden, ob sie in den letzten 30 Tagen getestet wurden, gaben nur 62 Prozent an, dies getan zu haben.

Beamte sagten, sie würden alle Menschen, die in Pflegeheimen leben, mindestens einmal im Monat testen, um zu verhindern, dass das Virus unter den Menschen ausbricht, bei denen das Risiko besteht, an Covid-19 zu sterben.

Zu diesem Zweck wurden mindestens 100.000 Tests pro Tag abgegrenzt, und die Mitarbeiter werden regelmäßig getestet, um den Virus im Auge zu behalten.

Eine Umfrage des Data Analysis Bureau ergab jedoch, dass jeder dritte Einwohner nicht getestet wurde.

Die Tests in den Häusern schienen ihren höchsten Punkt im Juni zu erreichen, als der Ausbruch in Großbritannien nachließ, sind jedoch jetzt gesunken, da das Testsystem unter dem Druck von Tausenden von Mitgliedern der Öffentlichkeit steht, die jeden Tag getestet werden.

Die Forscher sagten, dass die Bewohner der Pflege “in Gefahr bleiben”, bis ihnen regelmäßige, zuverlässige Tests zur Verfügung stehen.

“Bis universelle und häufig wiederholte Tests des Personals zu einer Politik werden, bleiben die Bewohner von Pflegeheimen gefährdet”, sagte Simon Briscoe, Direktor des Data Analysis Bureau.

‘Die Testrate stieg bis in den Juni hinein stark an, als die Regierung rund eine Million Testkits an Pflegeheime schickte, aber jetzt ist ein größeres und besser verwaltetes Programm erforderlich.

“Aufgrund der vielen Glieder in der Testkette müssen sich die Mitarbeiter des Pflegeheims mit den örtlichen Gesundheitsbehörden, dem NHS, einer Website und Testzentren auseinandersetzen, was dazu führt, dass die Testraten immer noch zu niedrig sind.”

In der ersten Welle der Epidemie in Großbritannien wurden Pflegeheime schwer getroffen und die Chefs waren empört, dass sie nicht genug Tests oder Schutzausrüstung bekommen konnten, um sich um ihre Mitarbeiter und Bewohner zu kümmern.

Laut dem Amt für nationale Statistiken sind mindestens 14.428 Menschen in Pflegeheimen an Covid-19 gestorben.

Da die meisten von ihnen älter sind und die Mehrheit an Demenz und anderen Gesundheitsproblemen leidet, sind sie äußerst gebrechlich und werden wahrscheinlich vom Coronavirus getötet, wenn sie es bekommen.

Die Unfähigkeit, die Ausbreitung des Virus in den Häusern zu stoppen, verursachte im Frühjahr völlige Verwüstung, und die Minister stehen unter immensem Druck, das Wiederauftreten zu verhindern.

Der Sektor verfügt über ein eigenes Testprogramm, das in Satelliten-Testsystemen ausgeführt wird und nur NHS-Patienten Vorrang einräumt.

In der Woche bis zum 7. Oktober wurden 136.000 Satellitentests durchgeführt. In dem Monat bis zu diesem Datum wurden 717.000 Tests durchgeführt. In Großbritannien leben rund 400.000 Pflegeheime.

Das Data Analysis Bureau stellte fest, dass bis zum 13. Oktober nur 61,9 Prozent der Bewohner von Pflegeheimen in den letzten 30 Tagen auf das Virus getestet wurden. Die Zahl wurde einer Stichprobe von 32.000 Personen entnommen.

Trotz des Fehlens eines Drittels der Einwohner ist dies die höchste Zahl seit dem 29. Juni, als es 62 Prozent waren. Im Juli sank die Zahl für eine Woche auf weniger als 50 Prozent.

Dies trotz der Ankündigung der Regierung Anfang Juli, dass die Bewohner im Rahmen einer neuen Teststrategie für Menschen über 65 oder mit Demenz alle 28 Tage einen Test erhalten werden, der ab August vollständig im Pflegebereich eingeführt werden soll.

Die Daten deuten darauf hin, dass der Prozentsatz der Pflegeheimbewohner, die in den letzten 30 Tagen getestet wurden, am 25. Juni mit 64,5 Prozent tatsächlich seinen Höhepunkt erreichte, aber immer noch mehr als ein Drittel ohne Prüfung ausmacht.

Die Zahlen deuten auch darauf hin, dass der Prozentsatz der Bewohner von Pflegeheimen, die innerhalb des Monats getestet wurden, seit dem 4. Oktober nicht unter 60 Prozent gesunken ist.

Share.

Comments are closed.