Die thailändische Polizei feuert Gummigeschosse auf Demonstranten ab, da Covid-Versagen die Wut gegen die Regierung schüren

0

Die thailändische Polizei hat Tränengas, Gummigeschosse und Wasserwerfer eingesetzt, um Hunderte von regierungsfeindlichen Demonstranten zu zerstreuen, die in Bangkok trotz Coronavirus-Beschränkungen, die Versammlungen von mehr als fünf Personen verbieten, eine Kundgebung abhielten.Um die Ausbreitung von Infektionen zu verhindern, fuhren viele der Demonstranten Autos oder Motorräder,…

www.theguardian.com

Share.

Leave A Reply