Press "Enter" to skip to content

Coronavirus: Die 7 am häufigsten gestellten Fragen jetzt beantwortet!

Was ist Coronavirus? Kann ich spazieren gehen? Mein Blut spenden? Oder eine Maske tragen?

Hier sind nur einige der Fragen, die eine normale Person meistens stellt, wenn es um das tödliche Virus Novel Coronavirus geht. Wie aus dem Artikel der New York Times hervorgeht, gibt es mehr als 50 Fragen, die alle stören, wenn es um diesen Virus geht. Lassen Sie uns dies jedoch auf die sieben am häufigsten gestellten COVID-19-Fragen reduzieren. Hier sind die Antworten.

Viele Leute sprechen jetzt über Coronavirus, aber nicht alle wissen wirklich, wie diese Krankheit funktioniert, sich ausbreitet oder sogar was sie bedeutet.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation oder der WHO ist das neuartige Coronavirus oder COVID-19 eine neu entdeckte Krankheit, die ansteckend ist. Die Gesundheitsbehörden untersuchen immer noch den Ursprung des Coronavirus, aber der erste registrierte Fall dieser Krankheit kam aus Wuhan, China.

„Die meisten Menschen, die mit dem COVID-19-Virus infiziert sind, leiden an leichten bis mittelschweren Atemwegserkrankungen und erholen sich ohne besondere Behandlung. Ältere Menschen und Menschen mit zugrunde liegenden medizinischen Problemen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, chronischen Atemwegserkrankungen und Krebs entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit schwere Krankheiten “, schreibt die WHO.

Was werden Sie tun, wenn Sie zu Hause bleiben und sich ein wenig blau fühlen, aber keine Symptome mehr zeigen? Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten sagten, dass die erste Antwort, wenn Sie jemals einer Coronavirus-positiven Person ausgesetzt waren oder glauben, dies zu tun, darin besteht, sofort Ihren Arzt anzurufen.

Stellen Sie danach sicher, dass Sie sich sofort von anderen Personen zu Hause isolieren, oder stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Haus nicht verlassen.

Wenden Sie sich gemäß den Anweisungen der CDC sofort an Ihren Arzt, sobald Sie Symptome des Coronavirus verspürt haben. Er wird dann entscheiden, ob Sie auf die Krankheit getestet werden sollen.

Beachten Sie jedoch, dass die Priorität der Regierung der Vereinigten Staaten bei Tests diejenigen sind, die zusammen mit Mitarbeitern des Gesundheitswesens, symptomatischen Bewohnern von Langzeitpflegeeinrichtungen und Menschen über 65 – insbesondere solchen mit – in ein Krankenhaus eingeliefert werden Herz- und Lungenerkrankungen, die sie einem höheren Risiko aussetzen “, so die Washington Post.

Wie die New York Times berichtete, gibt es weltweit noch keinen bestimmten Coronavirus-Impfstoff. Das Nationale Institut für Allergien und Infektionskrankheiten hat jedoch bereits am März angekündigt, bald die ersten Tests eines experimentellen Impfstoffs für Menschen durchzuführen.

Eine andere Frage, die sich heute in den Köpfen der Menschen stellt, ist, ob eine Blutspende inmitten des Virus noch möglich ist. Das amerikanische Rote Kreuz sagt ja. Die Agentur sucht nun nach weiteren Spenden von „gesunden Personen“, die bereit sind, ihr Blut zu spenden.

Laut der New York Times ist es in Ordnung, in der Nachbarschaft spazieren zu gehen oder zu joggen, solange Ihre Gemeinde dies zulässt. Zum Beispiel hat die Regierung in New York City noch keine endgültigen Bedingungen festgelegt, ob Menschen im Rahmen der Stay-at-Home-Richtlinie Outdoor-Aktivitäten durchführen dürfen. In anderen Ländern ist diese Art von körperlicher Aktivität jedoch zulässig, solange Sie soziale Distanzierung praktizieren.

CDC wiederholte, dass es nicht notwendig sei, Gesichtsmasken in Geschäften zu horten. Dies liegt daran, dass nicht jeder eine Gesichtsmaske tragen sollte, sondern nur diejenigen, die sich unwohl gefühlt haben oder wenn Sie ein positiver COVID-19-Patient sind.

LESEN SIE AUCH: Coronavirus: 6 Möglichkeiten, wie Sie COVID-19 wahrscheinlich verbreiten können, ohne dass Sie es überhaupt wissen