Briefe an den Herausgeber 19. Juli

0

Re;der Artikel vom 11. Juli „Lasst die Mexikaner wieder besuchen“.Tim Steller vom Star schrieb eine Kolumne und zitierte die Schließung der Grenze aufgrund von COVID-Beschränkungen für mexikanische Reisende, aber nicht für Amerikaner, die nach Mexiko reisen.Er zitierte Händler in Nogales, Arizona, und sagte, die Kunden seien zurückgegangen und es gebe weniger Mexikaner, die die Einkaufszentren von Tucson besuchen.War Steller in letzter Zeit über die Grenze?Ich habe im letzten Jahr viele Male für laufende zahnärztliche Arbeiten in Nogales, Sonora, gearbeitet.Es gibt immer eine lange Schlange mexikanischer Fußgänger, die darauf warten, den Einreisehafen nach Arizona zu passieren.Die meisten haben Zutritt!Mexikos Wirtschaft ist vom Tourismus abhängig und COVID-Tests und Impfungen sind nicht so weit verbreitet wie in Amerika.Mexikanische Staatsangehörige, die illegal nach Amerika einreisen, kommen nicht zum Einkaufen.Steller, ein Liberaler, scheint offensichtlich nicht zu glauben, dass wir eine ansonsten „echte Grenzkrise“ haben, selbst wenn die Begegnungen der Grenzpolizei auf einem 20-Jahres-Hoch liegen.Und Steller hat ausgelassen, dass die gleichen COVID-Reisebeschränkungen für Mexiko auch für Kanada gelten.

tucson.com

Share.

Leave A Reply