Press "Enter" to skip to content

5 Erstaunliche Technologien, die Herzkrankheiten besser behandeln

Können Sie erraten, wie oft Ihr Herz jeden Tag schlägt?

100.000 Mal ungefähr…!

Sie können sich schon vorstellen, was passiert, wenn das Herz nicht mehr richtig schlägt? Unser Herz braucht also besondere Pflege, da dieses Organ wirklich hart arbeitet, um uns am Leben zu erhalten.

Um sicherzustellen, dass das Herz trotz der Beschwerden gesund bleibt, haben Wissenschaftler und Forscher verschiedene Studien durchgeführt, um die am besten geeignete Technologie zur besseren Behandlung von Herzkrankheiten herauszufinden. Und die besten Kardiologen in Chicago haben diese neuesten technologischen Innovationen übernommen, um den Patienten eine höhere Lebenserwartung zu ermöglichen.

Was sind diese neuesten Technologien zur Behandlung von Herzkrankheiten? Schauen wir uns das an!

1. Holter-Monitor

Die Herzschläge und alle Aktivitäten können mit Hilfe eines drahtlosen Überwachungssystems überwacht werden, so dass eine einwandfreie Diagnose gestellt werden kann.

Haben Sie eine Herzrhythmusstörung?

Dann gibt es gute Neuigkeiten für Sie, denn Sie müssen nicht mehr die Last einer schweren und unhandlichen Herzschlagüberwachungsmaschine namens Holter-Monitor tragen. Ein Holter-Monitor muss mindestens 24 bis 48 Stunden lang getragen werden, da beim Duschen und beim Training etwas durcheinander geraten kann.

Heutzutage wird ein Pflaster namens Zio Patch getragen, das nur noch wie ein Verband aussieht. Sie müssen ihn mindestens ein bis zwei Wochen tragen. Dieses Pflaster ist eine sehr bequeme Methode zur Überwachung der Herzschläge und des Herzrhythmus. Die Daten, die dieser Patch sammelt, sind sehr genau. Wenn das Pflaster auf natürliche Weise herauskommt, muss der Patient es nur noch zum Arzt oder zum Diagnosezentrum schicken, wo die Daten für eine genaue Diagnose richtig analysiert werden.

2. Kryobildung

Das als Vorhofflimmern bezeichnete Herzleiden kann mit Hilfe dieser Technik, der so genannten Kryoblation, leicht behandelt werden.

Bei einer Ablation wird ein dünnes Röhrchen in die Blutgefässe eingeführt, das dann seinen Weg zum Herzen findet, und dann werden die unerwünschten Zellen, die den natürlichen Rhythmus des Herzens stören, zerstört. Dieser Schlauch wird als Katheter bezeichnet. Bei der Kryoablation wird ein Kühlmittel verwendet, um die unerwünschten Zellen absolut einzufrieren, im Gegensatz zur traditionellen Ablation, bei der Wärme zur Zerstörung der Zellen verwendet wird.

Wärme kann gesunde Zellen, die die unerwünschten Zellen im Herzen umgeben, zerstören, während die Kryoablation eine sicherere Methode ist, da sie Stabilität bietet, indem sie die gesunden Zellen nicht schädigt.

3. Lariat-Nahtmaterial-Abgabevorrichtung

Vorhofflimmern kann einen Schlaganfall verursachen, und ein Gerät namens Lariat-Nahttransporter kann Patienten mit Vorhofflimmern helfen. Vorhofflimmern kann ziemlich tödlich sein, da es den Weg für Blutgerinnsel ebnet, die zerebrale Angriffe verursachen können. Viele Patienten mit diesem Problem entscheiden sich für blutverdünnende Methoden, aber blutverdünnendes Material kann schwere Nebenwirkungen im Körper haben und ist möglicherweise nicht gut für die Gesundheit, und auch diese blutverdünnenden Mittel sind nicht für jeden geeignet. Im Grunde wird das Anhängsel, das die Blutlachen verursacht, mit Hilfe eines Lariat-Gerätes verschlossen, weshalb die Blutansammlung gestoppt und damit das Risiko eines Schlaganfalls verringert wird.

4. Laser

Die Laserbehandlung ist sehr hilfreich für Menschen mit fehlerhaften implantierbaren Defibrillatorleitungen. Der Laser hilft bei der Entfernung dieser Ableitungen, um die intermittierende Funktion des Herzens zu sichern. Patienten mit Herzkammerflimmern finden diese Laserbehandlung sehr hilfreich, da die implantierbaren Defibrillatoren jede Art von Problem erkennen und einen sehr sanften Elektroschock erzeugen, der es dem Herz erleichtert, wieder seinen normalen Rhythmus zu finden, und die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Herzinfarkt kommt, weitgehend eliminiert wird.

Nun gibt es Drähte zwischen den Defibrillatoren und dem Herz, wenn diese Drähte nicht so funktionieren, wie sie sollten, dann können viele Probleme auftreten, manchmal nehmen die Dinge auch eine sehr gefährliche Wendung. Die Lasertechnologie ist wichtig, weil mit Hilfe dieser Technologie das Narbengewebe, das sich um die Drähte herum entwickelt, sicher entfernt werden kann. Auf diese Weise wird die Sicherheit des Patienten gewährleistet, ohne dass seine allgemeine Gesundheit zusätzlich beeinträchtigt wird.

5. Katheter für Arterien

Bluthochdruck ist ein sehr häufiges Problem, an dem die meisten Menschen heutzutage leiden. Hoher Blutdruck bedeutet, dass Sie ein höheres Risiko haben, ein Herzproblem zu entwickeln, aber es gibt einen Weg, mit dessen Hilfe Sie den Blutdruck leicht kontrollieren können. Im Allgemeinen wird der Blutdruck mit Hilfe von Medikamenten bekämpft, aber einige Menschen werden zustimmen, dass selbst Medikamente nicht wirken.

Mit dieser neuen Technologie werden Katheterschläuche in die Arterien eingeführt, die ihren Weg zu den Nieren finden, und es wird ein Puls erzeugt, um die hyperaktiven Nerven, die die Nieren umgeben, zu beruhigen und auf diese Weise den Blutdruck zu senken oder effektiv zu kontrollieren. Jedes Jahr sterben Tausende von Menschen aufgrund von Bluthochdruck, der die Nieren und das Herz schwer beeinträchtigt. Mit dieser neuen Technik kann die Sterblichkeitsrate aufgrund von Bluthochdruck wirksam reduziert werden.