Press "Enter" to skip to content

Börse: Nach jüngsten Gewinnen Anleger vorsichtiger

Weiterhin beschäftigt das Coronavirus Anleger. Außerdem sind Anleger gespannt, wie heute Nachmittag wichtige US-Wirtschaftsdaten ausfallen.

Bisher hat der deutsche Aktienindex Dax in dieser Woche rund 4 Prozent zugelegt. Anleger hoffen, das Mittel gegen das Coronavirus gefunden werden und China die Wirtschaft stützt – nach den bisherigen Konjunktur-Belastungen. So hat der Dax also in den letzten Handelstagen deutlich zugelegt. Nun sind Anleger vor dem Wochenende etwas vorsichtiger. Der Dax verliert gut 0,5 Prozent auf 13493 Punkte. Zumal mancher warnt, weil sich wohl die Corona Infektionsrate noch nicht abschwächt. Zu den stärksten Verlierern gehören die Lufthansa oder die Autobauer BMW, Daimler und Volkswagen. Durchschnittlich geht es um rund 2,5 Prozent nach unten.

Coronavirus belastet

Und es zeigt sich mal wieder, wie wichtig chinesische Kunden für europäische und britische Unternehmen sind. Der Luxuskonzern Burberry hat seinen bisherigen Ausblick zu den Akten gelegt. Das macht Investoren auch bei Hugo Boss, Adidas und Puma zurückhaltender.

Der Euro fällt auf einen Dollar 09 52.