Instagram nimmt es ernst, seine Benutzer dazu zu bringen, IGTV-Videos anzusehen.

IGTV oder Instagram TV ist ein spezieller Bereich der App, in dem Benutzer lang gestreckte Videos wie Tutorials, Sketche, Nachrichtenclips und andere Updates von Personen, denen sie folgen, veröffentlichen können.

Das Feature wurde im vergangenen Juni eingeführt und hat seitdem bei den Nutzern Schwierigkeiten gehabt, sich durchzusetzen.

Jetzt hat Instagram angekündigt, dass es Clips von IGTV direkt in die Feeds der Benutzer einfügt, so dass sie sie beim Scrollen ansehen können.

In einem Tweet am Donnerstag, sagte Instagram, dass es anfangen würde, Vorschauen von IGTV-Videos im Hauptfeed zu zeigen, sandwichartig zwischen den Beiträgen von Personen, denen sie folgen.

Wenn es ein neues Video von jemandem gibt, dem Sie folgen, können Sie über Ihren Feed tippen, um das gesamte Video in IGTV anzusehen”, sagte die Firma.

Ein kurzes Werbevideo für das Update zeigt, dass Benutzer auf den Clip klicken können, um das vollständige IGTV-Video anzuzeigen.

Als IGTV im vergangenen Jahr auf den Markt kam, wurde es als Antwort von Instagram auf YouTube festgelegt.

Dort können Benutzer Clips hochladen, die bis zu 60 Minuten lang sind, was eine deutliche Steigerung gegenüber dem bisherigen Limit von 60 Sekunden bedeutet.

Es sollte eine Möglichkeit für Benutzer sein, mehr Inhalte von ihren Lieblingskonten in einem vertikalen Videoformat zu konsumieren, nicht anders als die vertikalen Videos von Snapchat.

Benutzer können auf IGTV-Videos zugreifen, indem sie auf das farbenfrohe TV-Symbol in der rechten Ecke der App klicken.

Das Unternehmen entwickelte auch eine eigenständige IGTV-App, in der die Inhalte untergebracht waren.

Instagram signalisierte, dass die Nutzer von IGTV weniger begeistert waren, als es anfing, Warnungen für neue IGTV-Videos oben im Feed anzuzeigen und IGTV-Videos auf der Registerkarte Erkunden zu aktivieren.

Es begann auch damit, dass Benutzer IGTV-Vorschauen für ihre Instagram Stories freigeben.

Indem man IGTV-Vorschauen direkt in den Feed einsetzt, scheint es wie ein letzter Versuch des Unternehmens, die Benutzer dazu zu bringen, sich mit IGTV zu beschäftigen.

Auch die Benutzer waren mit dem Update nicht zufrieden.

Viele beschwerten sich auf Twitter, dass das Update sie im Wesentlichen zwang, IGTV-Inhalte gegen ihren Willen zu sehen.

Niemand, der Instagram beigetreten ist, um Fotos zu teilen, will diesen BS, zusammen mit dem anderen BS, den du uns aufgezwungen hast, in seinem Feed”, schrieb ein Twitter-Nutzer.

Es ist nur allzu offensichtlich geworden, dass Sie alles tun, um die Fotocommunity, die Instagram aufgebaut hat, zu entfremden.

Ein anderer Benutzer sagte: “Nein, danke. Halten Sie Dinge, die ich nicht aktiv sehen möchte, aus meinem Feed heraus. Diese erzwungene Interaktion mit den Dingen gerät außer Kontrolle.

Während die Nutzer scheinbar gegen die Idee sind, behauptet Instagram, dass es ihnen dadurch “leichter” gemacht wird, IGTV-Inhalte zu sehen.

Mit IGTV-Vorschauen im Feed machen wir es noch einfacher, die neuesten Videoinhalte von Ihren Favoriten zu entdecken und anzusehen”, sagte ein Instagram-Sprecher gegenüber Variety.