Der TV-Moderator wurde zuvor während der #MeToo-Bewegung des sexuellen Fehlverhaltens beschuldigt, eine Behauptung, die er mit Nachdruck zurückgewiesen hat.
Ryan Seacrest stattete seinen Samtanzug mit einem Time’s Up-Armband bei den Golden Globes 2019 am Sonntagabend aus.

Seacrest’s E! Red Carpet Co-Moderatorin Giuliana Rancic stellte das Armband zum ersten Mal vor und ließ die Zuschauer wissen, dass es die ganze Nacht über an den Handgelenken von Sternen zu sehen sein könnte und dass die Empowermentbewegung der Frauen weiterhin ein Thema der Diskussion auf dem Teppich sein wird. Die Kamera schnitt dann zu Seacrest, der dann sein eigenes Armband zeigte.

“Du wirst diese Armbänder auf dem Teppich sehen, ich habe das schwarze hier an meinem Handgelenk”, sagte Seacrest. Die Co-Gastgeber sagten, dass die Armbänder die Erfolge von Time’s Up im vergangenen Jahr feiern sollen und auch darüber sprechen sollen, was für den Fonds bevorsteht, der als Reaktion auf die Misshandlung von Frauen in Hollywood und anderen Industrien gegründet wurde.

Das Accessoire des TV-Moderators hob die Augenbrauen auf Social Media, da Seacrest zuvor während der #MeToo-Bewegung wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt war. Seacrest hat die Anschuldigung energisch zurückgewiesen, und ein externer Ermittler fand die Behauptung unbegründet.

Die ehemalige E! Stylistin Suzie Hardy brachte ihre Anschuldigung gegen Seacrest letztes Jahr in einem Interview mit Variety vor und erzählte dem Vertrieb, dass die Fernsehpersönlichkeit sie während ihrer Tätigkeit als Stylistin bei E! Mitte der 2000er Jahre routinemäßig sexuell belästigt und missbraucht habe. Später legte sie einen Polizeibericht vor.

Seacrest selbst schrieb eine Kolumne für The Hollywood Reporter über die “falsche” Anklage und schrieb: “Es war herzzerreißend, das Verhalten an meinem Arbeitsplatz in Frage zu stellen.”

Die Zuschauer des roten Teppichs der Globen riefen Seacrest schnell heraus. “Ryan Seacrest trägt? Ein Time’s Up Armband? Während jeder nur irgendwie ignoriert, dass er letztes Jahr einer der Angeklagten war? SURE OK”, schrieb einer, während ein anderer hinzufügte, “Was gibt Ryan Seacrest das Ego, ein #TimesUp-Armband zu tragen? Denkt er, wir haben es vergessen? Mein Junge, die Zeit für dich ist heute nicht gekommen.”