Twacked – Wenn aus gut schlecht wird!

| Keine Kommentare

Mit steigendem Bekanntheitsgrad steigt selbstverständlich auch das öffentlich Interesse. Damit einher gehen ein positives, allgemeines Interesse auf der einen sowie ein negatives, schlechtes Aufsehen, dass teils in Abneigung endet. Somit ist es nichts neues auf Twitter, dass der Account eines Prominenten gehackt und darüber ein endloser Haufen “of horse manure” – Müll – verbreitet wurde.

Auf Bitrebels habe ich in den vergangenen Tagen eine sehr aufschlussreiche Infografik gefunden, die sich mit eben genau diesem Thema auseinander setzt. Weiter zeigt die Grafik warum man nicht auf jeden DM (Direktmail) reagieren sollte und “123456″ kein geeignetes Passwort für den Account “Username123″ ist.

Einfach mal drüber schauen und die darin untergebrachten Informationen abspeichern. Denn für stupide Tooltest ist dieses Wochenende einfach zu schön. Diese folgen in den nächsten Tagen.

Autor: Patrick

Ich bin zu 100% Internet addicted. Dabei konzentriere ich mich auf die Themengebiete Social Media, Seo, Sem, und Affiliate Marketing. Ansonsten bin ich einfach nur ein weiterer Webjunky, der hin und wieder bloggt.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.