In einer nicht ganz so überraschenden Wendung der Ereignisse hat Microsoft gerade die Schlachtfelder von PlayerUnknown kostenlos zum Herunterladen und Spielen freigegeben. Es ist jedoch nur für eine begrenzte Zeit. Xbox One Spieler haben bis zum 11. November Zeit, um die volle 1.0 Version von PUBG zu erhalten.

Auch hier ist es nicht verwunderlich, da Microsoft den PUBG-Fans auf der bevorstehenden X018-Show des Unternehmens “große Neuigkeiten” versprochen hat, und es ist klar, dass die kostenlose Bereitstellung des Spiels Teil seiner größeren Pläne ist. PUBG debütierte letztes Jahr in der Xbox Game Preview für 30 Dollar.

PUBG kommt zu PlayStation 4?
Auch die Tatsache, dass Gerüchte über einen PUBG-Port für PlayStation 4 schon seit geraumer Zeit kursieren, macht dies nicht gerade überraschend. Spekulationen deuten darauf hin, dass das Spiel bereits im nächsten Monat auf Sonys Flaggschiffkonsole kommt. Wenn solche Berichte wahr sind, bedeutet das im Wesentlichen, dass Microsoft einen Vertrag mit PUBG geschlossen hat, damit das Spiel ein Jahr lang exklusiv auf Xbox-Konsolen gespielt werden kann. Das ist keine wirklich ungewöhnliche Praxis in der Spielewelt. Es veranschaulicht jedoch, wie bullish Microsoft mit seinem Spielautomaten ist. Auch das ist es, was Microsoft dazu veranlasst haben könnte, PUBG kostenlos einzuführen.

Die Aktion gilt für alle Spieler. Ja, auch solche ohne Xbox Live Gold-Abonnement. Das Spiel kann sofort kostenlos heruntergeladen werden, indem man auf die Website von Microsoft geht.

Es gibt jedoch einen großen Vorbehalt. Microsoft hat bestätigt, dass das Spiel nur vom 8. bis 11. November heruntergeladen und kostenlos gespielt werden kann. Das bedeutet, dass die Spieler keine permanenten Kopien erhalten und das Spiel nach Ablauf dieser Frist nicht mehr spielbar ist. PUBG ist jedoch frei zu behalten. Allerdings benötigen die Spieler Xbox Live Gold, um online zu spielen. Es scheint, dass Microsoft Nicht-Xbox Live Gold-Benutzern einfach erlaubt, am kommenden Wochenende auf das Spiel zuzugreifen – vielleicht, um sie dazu zu bringen, ein Abonnement abzuschließen. Es ist eine Schande, um sicher zu sein, aber es wird wahrscheinlich helfen, die zahlenden Abonnenten des Unternehmens zu erhöhen.

Andere kostenlose Sachen
Aus irgendeinem Grund ist auch das Konami-Fußballspiel PES 2019, das im vergangenen August zu einem Standardpreis von 60 $ im Einzelhandel eingeführt wurde, kostenlos. Microsoft hat nicht genau erklärt, warum das so ist, obwohl sich wahrscheinlich niemand über mehr kostenloses Material beschwert.