Niantic hat den Pokémon, der in Pokémon Go Raid Battles gefunden wurde, nur wenige Tage nach dem letzten Update getauscht.

Während sich das letzte Raid Boss Update auf Fossil Pokémon konzentrierte, erhalten die Geistertypen diesmal viel Liebe. Es ist unklar, warum Niantic diese Änderung vorgenommen hat, aber die neuesten Bosse geben Pokémon Go Trainern viel mehr Chancen, einige der seltenen Pokémon und ihre glänzenden Formen zu fangen.

Nicht alle Pokémon aus dem letzten Raid Boss Update sind mit diesem letzten Tausch jedoch verschwunden. Pokémon wie Machamp und Tyranitar bleiben in der Nähe, aber die unteren Ebenen wurden drastisch überarbeitet.

AKTUELLE POKEMON GO RAID BOSS LISTE

Geisterartige Pokémon stehen im Mittelpunkt dieses neuesten Raid Boss Updates, und auch dunkle Typen wie Sharpedo und Sneasel sind zurückgekehrt. Von den 20 Raid-Bossen sind 12 entweder vom Typ Dunkel oder Geist.

Es ist möglich, dass Niantic Pokémon Go-Spielern eine Vielzahl von Pokémon zur Verfügung stellt, um Tische für Cresselia, den aktuellen Schlachtzugschef der Stufe 5, zu fangen. Seine psychische Typisierung ist anfällig für Angriffe von Geister- und Dunkel-Pokémon.

Wenn du der glänzende Jagdtyp bist, ist diese Auswahl an Raid Bosses genau das Richtige für dich. Auch hier haben von den 20 Raid Pokémon.11 die Chance, glänzend zu sein. Diese Pokémon sind: Alolan Marowak, Absol, Pinsir, Gengar, Mawile, Sableye, Drifloon, Shuppet, Snorunt, Shinx und Duskull.

Neulinge von Raid Battles wissen erst, wenn sie einem glänzenden Pokémon begegnet sind, nachdem sie ihn im Kampf besiegt haben und zum Capture-Bereich übergehen.

Hier ist die neueste Liste der Raid Bosses in Pokémon Go.

Stufe 1

Stufe 2

Stufe 3

Stufe 4

Stufe 5

Was hältst du von dieser neuesten Gruppe von Raid Bosses in Pokémon Go? Welchen der Bosse wirst du zuerst jagen? Lasst es uns im Kommentarfeld unten wissen.