Nachdem A Quiet Place herauskam, war der Autor/Regisseur/Star John Krasinski fest entschlossen, dass er für eine Fortsetzung nicht zurückkehren würde. Er würde sich freuen, einen zu sehen, der gemacht wurde, aber seine Beteiligung würde minimal sein.

Das hat sich geändert, und jetzt schreibt Krasinski die Fortsetzung selbst. Was ist passiert? Laut einem neuen Interview mit Deadline ging es nur darum, eine Idee in seinen Kopf zu bekommen.

“Ich will ehrlich zu dir sein. Ich wollte die Fortsetzung wirklich nicht machen. Es wurde nie gebaut, um Fortsetzungen zu veröffentlichen, was wir alle kannten, und das Studio auch. Aber auch, dass ich ein Realist bin. Ich weiß, dass, wenn man so einen Erfolg hat, jeder einen anderen machen will. Ich sagte ihnen, sie sollten sich einen anderen Filmemacher und Autor suchen, und sie sagten: “Aber hast du keine Ahnung?” Ich sagte: “Ja, ich habe eine winzige Idee”, also sagten sie, “OK, während wir mit anderen Leuten reden, denken Sie weiter darüber nach. Sie haben mich im Grunde genommen dazu gebracht, es schreiben zu wollen.”

Er verdeutlichte und erklärte, dass seine Idee auf der Idee beruhte, wie Fortsetzungen im Allgemeinen funktionieren und nicht funktionieren:

“Ich schreibe jetzt – ich lasse es nicht ausarbeiten – aber der Gedanke, der mir in den Sinn kam, der mich wirklich erregt hat, war, dass es in den meisten Fortsetzungen um die Rückkehr eines Helden oder eines Bösewichts geht. Du nimmst diesen Charakter, den die Menschen einmal geliebt haben, und bringst ihn zurück, und du musst eine neue Welt um ihn herum erschaffen. Wir haben genau das Gegenteil. Wir haben die Welt, und du kannst jeden, den du willst, in diese Welt werfen, und jeder fühlt sich mit ihr verbunden. Der Grund, warum ich mich entschieden habe, zurückzukehren, war, dass diese Welt so reich ist und es so viel Spaß macht, sie zu erkunden.”

Das ist die Sache mit den Autoren. Sobald wir eine Idee in unseren Köpfen haben, ist es schwer, sie herauszubekommen. Und so, Freunde, bekommt man eine kreative Person dazu, das zu tun, was man will. Nutze dieses Wissen weise.