Greggs hat zwei gekräuselte Konditorfinger an den Untergangstreibern der Hauptstraße festgeklebt und verzeichnet ein erstaunliches Umsatzwachstum von 7,2 Prozent im Jahresvergleich in seinen neuesten Finanzzahlen, was zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass es jetzt ein cooler Ort ist, um ein billiges, unprätentiöses Frühstück zu erhalten.

Greggs sagt, dass seine Kategorien für Heißgetränke und Frühstück im letzten Jahr besonders gut gewachsen sind, so dass es auch ein Ort wird, an dem wir eine billige, nicht prekäre Tasse Kaffee zu uns nehmen. Chef Roger Whiteside sagte, dass die neue vegane Wurstbrötchen auch bisher “sehr beliebt” war, wahrscheinlich weil all die verwirrten Rassisten sie kaufen, um sie auf der Straße zu verbrennen und zu zerstampfen, weil sie denken, dass Veganer ausländische Menschen bedeuten.

Es gibt jetzt 1.953 offizielle Niederlassungen und Franchise-Niederlassungen von Greggs in Großbritannien, wobei das letzte Jahr 50 geschlossen und 149 offen war. Es besteht die Gefahr, dass es zu einem nationalen Schatz wird, der auf unseren Straßen so vertraut ist wie Telefonzellen, Busse und Studenten, die alte Menschen mit Klemmbrettern belästigen. (Investegate)