Apples lang verzögerte kabellose AirPower-Ladematte könnte endlich in Produktion sein, wenn man Gerüchten glauben darf. Word kommt über einen Tweet von ChargerLAB (via MacRumors), der sagt, dass man von einer “glaubwürdigen Quelle” gelernt hat, dass Apple mit der Herstellung der lang verzögerten drahtlosen Ladematte begonnen hat.

Wenn das stimmt, könnte das bedeuten, dass das längst überfällige Produkt endlich die Hände der Verbraucher erreichen könnte, bevor es zu lange dauert. Apple kündigte im September 2017 an, dass es mit dem iPhone 8 und dem iPhone X drahtlose Ladefunktionen einführt und gab eine Vorschau auf seine eigene drahtlose Ladematte, die nicht nur das iPhone, sondern auch seine Apple Watch und AirPods aufladen würde. Damals gab Apple keinen Preis bekannt – nur, dass er irgendwann im Jahr 2018 veröffentlicht werden sollte.

Das ist offensichtlich nicht passiert: Es gab Gerüchte, dass das Gerät im März 2018 ausgeliefert würde, aber dieses Datum kam und ging, und Apple hat seit dieser ersten Ankündigung in keinem der großen Ankündigungsereignisse etwas über das Gerät gesagt.

Im Juni 2018 tauchten Gerüchte auf, dass Apple technische Probleme mit dem Gerät hatte, vor allem, dass es aufgrund der Komplexität der Anforderung, drei verschiedene Geräte gleichzeitig zu laden, überhitzt war. In jüngster Zeit prognostizierten Analysten, dass Apple hoffte, das Gerät Ende 2018 oder Anfang 2019 an die Verbraucher ausliefern zu können. Es wird auch gemunkelt, dass Apple irgendwann in diesem Jahr eine aktualisierte Version seiner AirPods herausbringt, insbesondere mit Unterstützung für drahtloses Laden, was einige Gerüchte aufkommen ließ, dass es sich mit dem Update zurückhielt, bis die AirPower-Matte verfügbar sein würde. MacRumors stellte fest, dass es Berichte gibt, dass Apple die technischen Herausforderungen, denen es mit dem Gerät ausgesetzt war, inzwischen gemeistert hat.

Wenn das, was ChargerLAB sagt, korrekt ist, könnte das bedeuten, dass wir in naher Zukunft mehr über sie erfahren werden. Der Tweet der Website besagt, dass die Geräte bei Luxshare Precision hergestellt werden, das bereits die Apple AirPods und einige Kabel herstellt. MacRumors übersetzte einen Screenshot der WeChat-Konversation von ChargerLAB, in dem die Quelle der Website erwartet, dass das Gerät bald veröffentlicht wird. Aber angesichts der Geschichte des Ladegeräts mit Verzögerungen und technischen Herausforderungen ist es wahrscheinlich am besten, noch keine Hoffnungen zu wecken.