Pet Tech ist ein riesiges Geschäft, besonders für die beliebtesten Kategorien von Haustieren, wie Hunde und Katzen (es gibt noch nicht viel Technik für uns Vogelliebhaber, leider).

Es gibt viel Geld, das für die Firma vorhanden ist, die Haustier-Technologie nach rechts erhält, also nehmen viele Firmen Ziel auf den König der automatischen Katzesänftebehälter, Abfall-Roboter.

Auf der CES 2019 wird ein neues Design von PurrSong gezeigt, das urkomisch LavvieBot genannt wird (all das Geld, all die Technik, und Sie nennen es Lavvie” wie ein viktorianisches Nebengebäude? Okay dann).

LavvieBot sieht eher wie eine Waschmaschine aus als wie ein Katzenklo:

Und es sendet dir Benachrichtigungen, dass deine Katze eine Kacke hatte.

Wie der Abfallroboter informiert er Sie, wenn das Kotfach voll ist und geleert werden muss, obwohl es im Video kleiner aussieht als das Fach des Abfallroboters:

PurrSong weist jedoch schnell darauf hin, dass ihre gesamte Einheit wesentlich kleiner ist als der Abfallroboter:

Dieser kleinere Platzbedarf hat jedoch Nachteile: Große Katzen wie Maine Coons und Savannahs können den LavvieBot nicht benutzen, und wir haben Bedenken, wie hoch der Einstieg ist. Ältere und weniger mobile Katzen werden echte Probleme haben, in diese hohe Öffnung hinein- und herauszukommen.

In den FAQs schlägt LavvieBot vor, ein Kissen darunter zu legen, wenn Katzen Schwierigkeiten haben, hineinzukommen, aber wir sind uns nicht sicher, ob das das Problem lösen würde. Das neueste Modell von Litter Robot hat eine (obszön teure) Reihe von Schritten, die Sie kaufen können, wenn Ihre Katze nicht ein- und aussteigen kann, und hat auch eine eingebaute Stufe.

Das neueste Litter Robot Modell bietet auch Platz für größere Kätzchen, denn sie verdienen auch einen schönen Platz zum Kotzen.

Es gibt noch keinen Preis für den LavvieBot, aber wenn er deutlich billiger ist als die augenzwinkernden £500 des Litter Robot Open Air (Tipp: Werde älter, sie kommen manchmal auf Gumtree und eBay), könnte er sich bei Indoor-Katzenbesitzern, die nicht jeden Tag gerne Kacke schaufeln, als beliebt erweisen. Das sind wir alle. (CNET)