Für Aquaman ist es ein Traum, sich im Wasser zu befinden. Es ist sein Zweck, sein Blut. Für die Schauspieler, die ihn spielen? Nun, es ist etwas weniger gemütlich.

Kürzlich erschien Jason Momoa in der Graham Norton Show, der reizvollsten Talkshow des Vereinigten Königreichs, um seine Rolle in Aquaman und die Auswirkungen eines bestimmten Schusses insgesamt zu diskutieren. Anscheinend wurden Teile des Films in den Gewässern in der Nähe von Island gedreht, die sehr kalt sind. Kalt genug, dass Wetsuits notwendig sind, um warm zu bleiben für alle Teile Ihres Körpers, die unter Wasser liegen. Was die Logistik von Drehszenen schwierig machen kann. Oder lustig. Je nachdem wie es geht. Ich werde Momoa die Geschichte erzählen lassen:

Einen Blockbuster zu bauen ist eine Frage des Handwerks und der Sorgfalt, und manchmal taucht man in gefrorenem Wasser ein. Das ist nur der Preis, den Sie für Kunst bezahlen.

Aquaman ist jetzt in den Kinos.

Ausgewähltes Bild: Warner Bros.