Hat Wayne Rooneys Verhaftung wegen öffentlicher Intoxikation in den USA seine Zukunft bei DC United in Frage gestellt?

Rooney wurde in den USA inhaftiert, nachdem ein Flug aus Saudi-Arabien Ende letzten Jahres landete.

Polizei sagte, dass der 33 Einjahres am 16. Dezember festgehalten wurde, nachdem er einen Türalarm am Washingtoner Dulles Flughafen ausgelöst hatte, nahe dem Stadion für seine aktuelle Mannschaft, DC United.

Der ehemalige Kapitän von England und Manchester United löste den Alarm aus, verletzte aber nicht die Flughafensicherheit, sagte die Metropolitan Washington Airports Authority Police.

Rooney ist es immer noch verboten, in Großbritannien zu fahren, nachdem er beim Alkoholfahren erwischt wurde.

Im September 2017 gab er zu, dass er bei einem nächtlichen Ausflug betrunken fuhr, als er beim Fahren des Volkswagen Käfers einer Frau erwischt wurde, als er fast dreimal so hoch war wie die gesetzliche Grenze.

Ihm wurde für zwei Jahre das Fahren verboten und er wurde angewiesen, unbezahlte Arbeit in der Gemeinde zu verrichten.

Der ehemalige Everton-Star Rooney zog im Juli letzten Jahres nach DC und war in seiner Debüt-Saison in den USA ein Hit.

Es ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar, ob seine Verhaftung seine Zukunft in Amerika beeinflussen wird.

Die neue MLS-Saison beginnt erst im März, und die Liga und DC United müssen noch bekannt geben, ob sie den Stürmer disziplinieren werden.

“Während des Fluges nahm Wayne eine vorgeschriebene Menge an Schlaftabletten, gemischt mit etwas Alkoholkonsum, und war daher bei der Ankunft desorientiert.”

Wayne Rooney Sprecherin

Er unterschrieb letztes Jahr einen dreieinhalbjährigen Vertrag, als er dem Club beitrat.

DC sagt, dass sie sich intern mit der Angelegenheit befassen werden.

“Wir verstehen das Interesse der Medien an dieser Angelegenheit, aber wir glauben, dass es sich um eine private Angelegenheit für Wayne handelt, die DC United intern behandeln wird”, sagten sie in einer Erklärung.

Ein Sprecher von Rooney beschuldigte Schlaftabletten, die ihm das Gefühl gaben, für den Vorfall desorientiert zu sein.

“Während des Fluges nahm Wayne eine vorgeschriebene Menge an Schlaftabletten, die mit etwas Alkoholkonsum vermischt waren, und war daher bei der Ankunft desorientiert”, sagten sie.

“Er wurde von der Polizei angesprochen, die ihn wegen eines kleinen Vergehens verhaftete.

“Er erhielt eine gesetzliche automatische Geldbuße und wurde kurz darauf am Flughafen entlassen. Die Angelegenheit ist nun abgeschlossen.

“Wayne möchte seine Wertschätzung für die Art und Weise, wie er von allen Beteiligten behandelt wurde, festhalten.”

Metropolitan Washington Airports Authority Police: “Herr Rooney wurde wegen öffentlicher Vergiftung angeklagt und zum Loudoun County Detention Centre transportiert, das bis zum Nüchternen gehalten werden sollte.

Gerichtsakten besagen, dass er wegen seiner letzten Straftat eine Geldstrafe von 25 US-Dollar (£19,65) und Kosten von 91 US-Dollar (£71,50) bezahlt hat.