Spammer klauen E-Mail-Konten aus Twitter in Realtime

| Keine Kommentare

Twitter ist ein Weltoffener Chat, wo kaum Regeln oder Richtlinien existieren und genau das nutzen Spammer gnadenlos aus. Eigentlich wollte ich über diese Spammer Taktik gar nicht schreiben, aber ich denke es dürfte jeden interessieren um was es dabei geht und wie man sich schützen kann.

Ersteinmal sei gesagt, dass es nur Leute betrifft die Ihre E-Mail Adresse in Tweets angeben. Ich denke damit ist sind von euch schon viele aus dem Rennen, da Ihr genau wisst das Twitter für jeden offen ist. Aber nun zu den paar die Ihre E-Mail in tweets unterbringen. Wie Ihr alle wisst hat twitter eine eigene Suchemaschine twitter-search.com diese liefert Ergebnisse nahe zu in Realtime und genau das nutzen die findigen Spammer aus.

Gibt man in die Suchmaske folgende Parameter ein:

Twitter E-Mail klau

Ihr seht, dass man die E-Mail Adressen aus den Tweets ablesen kann und z.B in einer Datenbank speichern kann um diese dann an Spammer zu verkaufen. Somit haben die Spammer einen fast unausschöplcihe Quelle für E-Mail Konten entdeckt, die sogar noch völlig Legal ist und auch noch regelmäßig aktualisiert wird, da die Suche ja in Realtime ist. Meistens findet man G-Mail oder Hotmail Konten, aber auch normale E-Mail z.b info@mustermann.de. Das Problem scheinbar haben einige Noch nicht verstanden, das Twitter alles aufzeichnet und über das API sogar an dritte weitergeben kann.

Auch Google indexiert so was rasant schnell und ohne Gnade:

Google index Twitter E-Mail Accounts

Die ganze Sucherrei ist natürlich mühselig, deswegen gibt es breits Script, die automatisch die E-Mail Adresse aus Tweets herauslesen können.

Twitter E-Mail Extractor

Ihr könnt euch gegen solche Methoden ganz einfach schützen, veröffentlicht niemals eure E-Mail Adresse in Tweets oder sonstige Privatedaten. Denkt immer daran Twitter ist ein Weltoffener Chat und es kann jeder mitlesen auch, wenn er euch nicht folgt!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.