Jedes Jahr besteht der Soundtrack zu Jedermann Weihnachten aus den größten festlichen Hits aus allen Jahrzehnten, und einige wenige scheinen unsere Playlists immer wieder zu dominieren. Ein unausweichlicher Festweg ist natürlich “All I Want For Christmas Is You” der legendären Mariah Carey, und ihr unverwechselbarer Weihnachtshit steigt immer dann in die Charts, wenn der Dezember kommt. Aber wie viel verdient Mariah Carey jedes Jahr mit dem Lied?

Ich habe mich an Mariahs Team gewandt, um zu dieser Angelegenheit Stellung zu nehmen und warte derzeit auf eine Antwort. Laut The Independent ist es jedoch ziemlich schwer zu wissen, wie viel Künstler mit ihren beliebten Weihnachtsveröffentlichungen verdienen. Anscheinend liegt das daran, dass die Performing Right Society (PRS) aus Respekt vor der Privatsphäre ihrer Mitglieder keine Verkaufszahlen preisgibt. Nach einigen Recherchen, die bereits 2016 durchgeführt wurden, konnte Channel Five jedoch vorhersagen, wie viel einige der beliebtesten Weihnachtslieder zur Weihnachtszeit in Großbritannien tatsächlich verdienen – und Mariah hat es definitiv geschafft.

Demnach verdient Carey’s festlicher Smash dem Sänger rund 400.000 Pfund pro Weihnachten und gilt als das dritthäufigste Weihnachtslied in Großbritannien pro Jahr.

Überraschenderweise erreichte “All I Want For Christmas Is You” bei seiner ersten Veröffentlichung 1994, als es auf Platz zwei kletterte, nicht die Spitze der Charts. Die Popularität des Tracks nahm jedoch von Jahr zu Jahr zu, und der Song ist in Japan so beliebt, dass sie den Track angeblich im Juli dort spielt.

Laut der Studie von Channel Five sind weitere festliche Favoriten, die jedes Jahr viel Geld verdienen, “Fairytale of New York” von The Pogues und Kirsty MacColl, “White Christmas” von Bing Crosby und “Merry Xmas Everybody” von Slade, von denen angenommen wird, dass sie insgesamt 400.000 £, 328.000 £ und eine stattliche Million £ verdienen. Im Gespräch mit der BBC sprach Noddy Holder, Frontmann der Band Slade, über den überwältigenden Erfolg seiner sehr beliebten Weihnachtsveröffentlichung. Sagte er: “Es ist definitiv ein Pensionsplan, ja”, und fuhr fort: “Es war nie so konzipiert, aber es hat definitiv ein Eigenleben angenommen. Es wurde für Werbung verwendet, es wurde in Filmen verwendet, es wurde für alle möglichen Dinge verwendet.”

In diesem Jahr hat der festliche Klassiker von Carey bereits einen neuen Höhepunkt in den U.S. Billboard Charts erreicht, nachdem er Platz sieben erreicht hatte – und damit den vorherigen Spitzenwert des Songs von Platz neun in der gleichen Tabelle übertroffen hat, berichten die Official Charts. Noch vor Weihnachten hoffen einige Fans, dass es der Sängerin “We Belong Together” gelingt, 2018 den US-Spitzenplatz zu erreichen und damit ihre neunzehnte Single Nummer eins auf der Hot 100-Chart zu erreichen.

Mariah hofft auch, im Dezember diesen Jahres hier in Großbritannien Chart-Erfolge zu finden, und es sieht so aus, als wäre sie auf dem besten Weg, nachdem “All I Want For Christmas” bereits Platz sechs in der offiziellen Singles-Chart erreicht hat. Damit ist der Hit bereits zum zwölften Mal in Folge in die UK-Charts eingestiegen, und zum fünften Mal hat Careys Signature-Track die Top Ten erreicht. Hoffen wir, dass sie diesen wichtigen Spitzenplatz in diesem Jahr erreichen kann, ich konnte mir keine bessere Art vorstellen, Weihnachten zu feiern.