Eine weitere Saison von “Shark Tank” hat begonnen, und 2019 verspricht, genauso spannend zu werden wie bisher. Während Zuschauer in den USA und auf der ganzen Welt gespannt darauf sind, welche neuen Unternehmen und Ideen auf der Messe vorgestellt werden, gibt es Unternehmer, die auch ihre Ideen präsentieren wollen. Hier ist ein Blick auf den Casting und Probespiel-Prozess, der Geschäftsleuten helfen wird, in die Show zu kommen.

Der Gießprozess beginnt in der Regel im Januar eines jeden Jahres und dauert bis Mitte September, berichtet USA Today. Für Unternehmer gibt es zwei Möglichkeiten, sich zu bewerben. Der erste Weg ist, auf die Website abc.com/sharktank zu gehen und sich zu Beginn des Castings zu bewerben, und der andere ist, von den Produzenten auf Messen wahrgenommen zu werden.

Eine der kommenden Messen, an denen die Produzenten von “Shark Tank” teilnehmen werden, ist die Consumer Electronics Show in Las Vegas am 11. Januar. Es wird auch einige offene Auditions geben, die am 6. Februar in Dallas, am 13. Februar in Miami und am 14. März in Los Angeles stattfinden werden.

Die Kriterien für die Antragstellung sind, dass die Unternehmer US-Bürger sein sollten, oder dass sie den Status eines ständigen Wohnsitzes haben sollten. Jeder Bewerber muss ein fünfminütiges Video einreichen. Nach der ersten Auswahlrunde wird ein zweiköpfiges Team die Unternehmer interviewen, um die Liste einzugrenzen.

“Shark Tank” erhält jährlich etwa 35.000 bis 40.000 Bewerber. Für die laufende Saison drehten die Produzenten 158 Spielfelder, aber nur 88 davon werden auf Sendung gezeigt.

Was die Art der Produkte betrifft, die auf der Messe gezeigt werden, so achten die Produzenten auf Vielfalt. Es gibt einen gesunden Mix aus verschiedenen Branchen wie Technologie, Lebensmittel und Dienstleistungen.

Der ausführende Produzent Clay Newbill hat gesagt, dass der beste Weg, um auf die Messe zu kommen, darin besteht, ein großartiges Produkt zu haben, das eine nachgewiesene Erfolgsbilanz der Verkäufe hat. Menschen, die eine interessante Lebensgeschichte zu erzählen haben, wie z.B. Herausforderungen gemeistert haben, bekommen auch einen Anruf.

Laut USA Today ging ein Paar, das in der letzten Episode einen Pitch gemacht hat, als Millionär nach Hause. Daymond John kaufte die ganze Firma für 3 Millionen Dollar. Die Firma Moki Doorstep stellt eine stabile Metall-Treppe her, die es kurzen Personen ermöglicht, das Dach ihrer Fahrzeuge zu erreichen.

Nicht jeder bekommt bei “Shark Tank” das, was er will, aber die Teilnahme an der Show hilft dem Unternehmen, den Umsatz enorm zu steigern. Ein Team der Firma AquaVault, die tragbare Tresore herstellt, sah ihren Umsatz von 87.000 US-Dollar auf Millionen pro Jahr steigen, nachdem sie auf der Messe vorgestellt wurden, berichtete CNBC.