Sie werden ihr erstes gemeinsames Kind in den nächsten Monaten begrüßen, und während sie erst nach der Geburt ihres Babys etwas bestätigen werden, glauben viele, dass sie herausgefunden haben, wie Prinz Harry und Meghan Markle ihr Baby nennen werden.

Während ihr Kind Berichten zufolge keine Titel tragen wird und möglicherweise keine führende Rolle in der Familie einnehmen wird, weil es in der Thronfolge weit unten sein wird, bedeutet das nicht, dass der Herzog und die Herzogin von Sussex sich nicht an königliche Traditionen halten werden, wenn es um den Namen geht, den sie für ihr Kind wählen. Laut dem Buchmacher Coral sind die Namen, die am ehesten sowohl für einen Sohn als auch für eine Tochter gewählt werden, traditionelle Familiennamen.

Sollte das Paar eine Tochter haben, ist der beliebteste Name Victoria mit einer Quote von 8-1, dass sie den Namen wählen würden. Die anderen Top-Namen waren Diana (10-1), Alice (12-1), Elizabeth (16-1), Mary (auch 16-1) und Alexandra (20-1).

Bei Jungen sind die beliebtesten Namen Albery (10-1), Phillip (10-1), Arthur (12-1), Alfred (16-1), James (16-1) und Alexander (20-1).

Korallensprecher Harry Aitkenhead enthüllte gegenüber Express UK, dass Victoria der beliebteste Name von allen ist, seit das Paar bekannt gab, dass sie bereits im Oktober erwartet wurden.

“Wir haben bereits eine große Anzahl von Wetten auf den Namen des Babys abgeschlossen, seit das Paar bekannt gab, dass es im Oktober erwartet”, sagte er. “Victoria war bei weitem die beliebteste Wette und es ist diejenige, die unsere Wetten anführt, und diese Märkte werden in der Regel von traditionellen königlichen Namen dominiert.”

“Olivia war der beliebteste Mädchenname von 2018, aber wir bewerten das als 66-1 Außenseiterin, mit Diana, Phillip, Arthur und Mary, die alle viel beliebtere Tipps von Zockerinnen haben”, fügte er hinzu.