Nach dem Infinity War wissen alle Fans des Marvel Cinematic Universe, dass am Horizont eine riesige Schlacht bevorsteht. Und das macht jetzt den perfekten Zeitpunkt, um einen neuen Blick auf den mächtigen Helden zu werfen, der sie alle retten wird – Captain Marvel aka Carol Danvers. Aber während der neue Captain Marvel Trailer den “Adligen-Krieger-Helden” vorstellt, der kommt, um die MCU, wie wir sie kennen, zu wechseln, gab es eine weitere Figur im Trailer, die alle Aufmerksamkeit erregte und uns alle fragen ließ: Wer ist die Katze im Captain Marvel Trailer?

Am 3. Dezember feierte der zweite Trailer für Captain Marvel seine Premiere während des Monday Night Football. Es kommt Monate vor der Premiere des Films am 8. März und geht tiefer in die Geschichte von Carol Danvers ein als der erste Trailer. Das bedeutet, dass das neue Material noch mehr Charaktere reizt, wie eine Katze, die verdächtig aussieht wie Captain Marvels Katze aus den Comics.

Obwohl die Katze zuvor auf dem ersten Poster des Films gehänselt wurde, nun, da eine Katze tatsächlich im Trailer gezeigt wird, sind viele Theorien darüber entstanden, wer diese Katze wirklich ist. Für viele scheint die Katze im Anhänger wie ein normales Kätzchen zu sein. Aber Fans der Captain Marvel-Comics werden wissen, dass ihre “Katze” Chewie nicht wirklich eine Katze ist.

In den Comics, als Captain Marvel das Universum erkundet, nimmt sie ihre Katze Chewie, benannt nach Chewbacca, mit und denkt, dass sie nur eine normale ‘ole Hauskatze ist. Laut einem Marvel Fandom Wikia lässt Rocket Raccoon sie jedoch wissen, dass Chewie tatsächlich ein Flerken ist, das ein Außerirdischer ist, der in Aussehen und Verhalten Erdkatzen ähnelt (abzüglich der Tatsache, dass sie über 100 Eier auf einmal legen und Tentakel aus dem Mund schießen können).

Aber ist das die Filmkatze Chewie, die Flerken? Es ist möglich, aber die neuen Captain Marvel Funko Pops schlagen eine andere Theorie vor.

Am 30. November kündigte Funkos Twitter-Account die neuen Captain Marvel Funko Pop-Figuren an, darunter viele Formen von Carol Danvers und auch zwei verschiedene Versionen ihrer Katze. Aber anstatt dass ihr Name “Chewie” ist, wird er als “Gans” aufgeführt. Vielleicht ist das also doch nur eine normale Katze.

Laut Polygon ist Goose jedoch immer noch Captain Marvels Haustier Flerken, das gerade umbenannt wurde, um die Top Gun Inspiration des Films zu ehren (Captain Marvels neue Katze scheint nach Anthony Edwards’ Charakter, Goose, benannt zu sein). Obwohl es süß gewesen wäre, Carol Danvers’ Star Wars-Besessenheit im Film zu behalten, wie SyFy vermutete, hätte sie vielleicht geändert werden können, so dass es keinen Übergang zwischen den beiden Disney-Eigenschaften (Marvel Studios und Lucasfilms) gibt.

Unabhängig davon, ob Goose ein Flerken ist oder nicht, das Erscheinen der Katze im Trailer lässt bereits die Fans sprechen. Am Ende des Clips gibt die orangefarbene Katze ihr Debüt auf dem Bildschirm und sitzt direkt vor Fury für einige gute Kopfkratzer. Sie sind vermutlich in der Militäranlage, in der Carol nach Informationen über ihre Vergangenheit sucht. Vielleicht kannte die Katze sie, bevor sie ihr Gedächtnis verlor, oder vielleicht wird sie ihre neue pelzige Freundin. So oder so, das ist sicherlich ein Highlight des Trailers.

Denn am Ende des Tages, trotz Supermächten und Regierungsbehörden, die die Menschen vor außerirdischen Invasionen schützen sollen, sind wir alle nur Katzen- oder Hundeleute im Herzen. Und es ist ermutigend zu sehen, dass selbst Nick Fury auf einer Seite ist.

Und wer weiß, vielleicht hat Goose/Chewie einen Anteil daran, wie Fury sein Auge verloren hat, wie @Khanimus auf Twitter vorgeschlagen hat.

Der 8. März wird nicht nur Captain Marvel, den stärksten Helden, den die MCU je gesehen hat, hervorbringen, sondern auch ihre pelzige Gans. Und das macht die Fans äußerst dankbar und nervös für die Premiere.