Während Weihnachten absolut die magischste Zeit des Jahres ist, ist sicherlich eines der besten Dinge das köstliche Essen und Trinken. Es gibt viele Käsebretter, dekadent süße Leckereien, und es ist akzeptabel, Glühwein zu jeder Tageszeit zu trinken, denn hey, es ist Weihnachten. Aber was genau isst du am Weihnachtstag, um es von all den anderen Tagen abzuheben, wenn du das ganze Jahr über einen Koch zur Hand hast? Was isst die Königin zur Weihnachtszeit? Es ist wichtig, am königlichen Weihnachtstisch neugierig zu sein, denn wir alle verdienen es, uns wie Damen am 25. Dezember zu fühlen.

Während das meiste, was wir normalerweise von der Königin am Weihnachtstag bekommen, ihre 15.00 Uhr Rede ist, wurden ihre Geheimnisse beim Essen in einem kürzlich durchgeführten Good Housekeeping Interview mit dem ehemaligen königlichen Koch Darren McGrady enthüllt. Es wurde berichtet, dass McGrady zu seiner Zeit in der königlichen Küche sowohl für die Königin und den Herzog von Edinburgh als auch für den Prince of Wales, Prince Charles, Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William gesorgt hatte. Während die ganze Weihnachtsgeschichte sehr großartig klingt, wie Sie sich vorstellen können, kann ich nicht umhin zu denken, dass der Fokus auf die Familie mich an meinen eigenen Weihnachtstag erinnert. Und die Königin völlig verwandtschaftlich zu machen, sagte McGrady: “Die Königin ist eine große schokoladenbraune, besonders dunkle Schokolade, also hat sie zu Weihnachten immer einen Schokoladengenuss. Sie liebt auch Minze.” Oh Queeny, ich auch! Wenn du an Weihnachten nicht kannst, wann dann?

Es wird berichtet, dass die Königin zu ihrer Sandringham-Residenz in Norfolk geht, bevor sie sich dem Rest der Royals anschließt. McGrady enthüllte, dass die Familie ein herzhaftes Frühstück genießt, bevor sie zur Kirche geht, und dann, wenn sie zurückkommen, beginnt das eigentliche Essen. Er sagte: “Nach der Kirche haben sie ein großes Mittagessen, das einen Salat mit Garnelen oder Hummer und einem gebratenen Truthahn sowie all Ihre traditionellen Beilagen wie Pastinaken, Karotten, Rosenkohl und Weihnachtspudding mit Brandybutter als Nachtisch beinhaltet.” Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, wenn ich nur daran denke.

Bei den Geräuschen der Dinge reicht dieses Weihnachtsessen aus, um Sie auszuschalten und Sie für den Rest des Nachmittags in ein kleines Lebensmittelkoma zu versetzen. McGrady enthüllte, dass sich die Familie um 15.00 Uhr mit dem Rest der Nation versammelt, um die Rede der Königin zu verfolgen. Ein bisschen Nachmittagstee kommt nicht zu kurz und wenn sie Platz haben, gibt es ein Buffet. McGrady sagte: “Dann versammeln sie sich am Abend wieder, wo sie ein Buffet mit 15-20 verschiedenen Artikeln erwartet. Es ist immer ein Buffet mit den Köchen an der Tischdekoration.” Es klingt alles ganz köstlich.

Die meisten Familien haben wenig Weihnachtsbräuche und McGrady enthüllte, dass die Könige nicht ohne ihre eigenen sind. Da die Familie germanisch anständig ist, versammelt sie sich am Heiligabend, um ihre Geschenke zu öffnen. Er sagte: “Nach dem Nachmittagstee öffnen sie am Heiligabend Geschenke, wie es die deutsche Tradition ist.” Eine weitere Tradition, die in Ihrem Haus etwas weiter von Weihnachten entfernt sein kann, ist, dass der Koch vor dem Weihnachtsbuffet am Abend ins Esszimmer kommt und die Königin ihnen ein Getränk und einen Toast darauf gibt. McGrady enthüllte: “Das ist das einzige Mal, dass der Koch ins Esszimmer geht und ein Glas Whiskey mit der königlichen Familie trinkt. Das ist eine der Lieblingstraditionen des Küchenchefs.”

Weihnachten im Sandringham Estate mit der Royal Family klingt genauso fabelhaft, wie ich es mir vorgestellt habe. Ohne Mangel an köstlichen Leckereien und wichtigen Traditionen kann ich nicht umhin, daran zu denken, dass sie zwar eine der berühmtesten Familien der Welt sein könnten, ihr Weihnachtstag aber ganz auf Familienzeit, gutes Essen und Geschenke ausgerichtet ist. Ich weiß, wohin ich für mein Abendessen am 25. Dezember gehen möchte.