Supergirl kann kugelsicher sein und in der Lage, in hohe Gebäude in einer einzigen Grenze zu springen, aber nicht einmal dieser Superheld kann die unvermeidliche Winterpause vermeiden, die jede Herbstserie während der Weihnachtszeit dauern muss. Dieses Jahr ist keine Ausnahme, was uns zu der unvermeidlichen Frage bringt: Wann kommt Supergirl Season 4 zurück? Keine Menge Superkraft da draußen kann die Zeit schneller vergehen lassen.

Die schlechte Nachricht ist, dass die CW ihren Winterplan noch nicht veröffentlicht hat, so dass es unmöglich ist, mit Sicherheit zu wissen, wann eine ihrer geliebten Shows – auch aus dem DC-Universum – ihre großen Erfolge erzielen wird. Die gute Nachricht ist, dass, wenn die vergangenen Saisons ein Hinweis darauf sind, wir nicht sehr lange ohne Kara Danvers und Co. sein werden. Während der dritten Saison der Show machte Supergirl um diese Zeit eine sehr ähnliche Pause mit der Ausstrahlung des Finales in der Zwischensaison am 4. Dezember 2017. Die Saison hat am 15. Januar 2018 kurz nach dem Jahreswechsel wieder an ihre Grenzen gestoßen. Wenn sich dieses Muster fortsetzt, dann stehen die Chancen gut, dass Supergirl spätestens Mitte bis Ende Januar irgendwann zurückkehren wird, was bedeutet, dass wir nur für etwas mehr als einen Monat oder so eine Welt ohne Nationalstadt ertragen müssen.

Natürlich gibt es keine absolute Garantie, dass dies der Fall sein wird. Bis das Netzwerk seinen offiziellen Zeitplan veröffentlicht, ist es jedermanns Vermutung, wann die Serie wiederkommen wird. Treten Terminkonflikte auf, könnte es an einem ganz anderen Abend weiter in die Saison oder in die Luft verschoben werden (obwohl das höchst unwahrscheinlich erscheint). Aber bis auf unvorhersehbare Umstände wird Januar der Monat sein, in dem man sich auf Karas Rückkehr freut. Das gibt Ihnen gerade genug Zeit, die Weihnachtszeit zu genießen, bevor Sie Anfang 2019 wieder in diese rasante Welt eintauchen.

Unabhängig davon wird Supergirl den Fans während seiner Abwesenheit viel zu denken geben, zumal es das Drei-Nächte-Crossover-Event Arrowverse abschließen wird, das sicherlich die actionreichste Episode ist, die es je gab. Egal wie alles läuft, die Fans werden gespannt sein, was als nächstes mit diesen geliebten Superhelden passiert, was die Pause umso qualvoller erscheinen lässt. Und angesichts der Art von Cliffhangern, die diese Shows in der Vergangenheit hervorgebracht haben, ist es sicher, dass Elseworlds liefern wird.

Wird der Körpertausch zwischen Barry Allen und Oliver Queen korrigiert? Ist Supergirl wirklich fertig damit, für die D.E.O. zu arbeiten? Werden sie und Batwoman sich jemals wieder vereinen? (Bitte?) Und was zum Teufel ist mit dem anderen Supergirl los, von dem wir Ausschnitte gesehen haben? Interessierte Zuschauer müssen sich nur auf das Finale der Zwischensaison einstellen, um zu sehen, wie sich alles entwickelt. Man braucht Karas Röntgenblick nicht, um zu wissen, dass es eine explosive Nacht wird – hoffen wir einfach, dass es jeder schafft, aus dieser Sache in einem Stück herauszukommen.

Das Supergirl Midseason Finale läuft am Dienstag, den 11. Dezember um 20 Uhr ET auf The CW.