Die Polizei von Vancouver bittet um die Hilfe der Öffentlichkeit, um einen Bundesstraftäter zu finden, der nicht in sein Übergangshaus zurückgekehrt ist.

Floyd Quncey Herbert, 47, sollte am frühen Samstagmorgen in seine Residenz zurückkehren.

MEHR LESEN:
Polizei sucht fehlenden New Westminster Mann, der auch auf ausstehenden Haftbefehlen gesucht wird.

Nach Angaben der Polizei beendet er eine dreijährige Haftstrafe für mehrere Verbrechen, darunter sexuelle Übergriffe.

Ihm wurde im Juni die gesetzliche Freigabe erteilt, was bedeutet, dass er den Rest seiner Strafe in der Gemeinschaft absitzen würde.

Die Polizei beschreibt Herbert als eine gemischte Ethnie aus Metis und Schwarz, 5’10” und 220 Pfund. Er hat kurze, lockige Haare, die normalerweise zurückgezogen und mit einer Kopfbedeckung oder Baseballmütze bedeckt werden.

UHR: Erkennst du diese Burnaby-Mail-Diebe?

Herbert wurde zuletzt mit einem kurzen, vollen Bart gesehen und trug eine schwarze Kopfbedeckung und Baseballmütze, eine schwarze Reißverschlussjacke mit blauem Kapuzenpulli, schwarze Hosen und schwarze Turnschuhe.

Jeder, der ihn sieht oder von seinem Aufenthaltsort weiß, wird gebeten, den Notruf zu wählen.