Die staatliche Legislative des amerikanischen Bundesstaates Wyoming hat Berichten zufolge zwei neue Hausgesetze verabschiedet, die darauf abzielen, ein regulatorisches Umfeld zu schaffen, das der Kryptowährung und der Innovation in der Blockkette förderlich ist. Die Entwicklungen wurden vom Präsidenten der Wyoming Blockchain Coalition, Caitlin Long, in zwei Tweets berichtet, die am 10. und 11. Januar veröffentlicht wurden.

Um die Zeit zu verkürzen, wurde nur der Status eines der Gesetze – House Bill 62 – auf der Seite der staatlichen Legislative in Wyoming aktualisiert, die zeigt, dass es mit 8-1 verabschiedet wurde und seitdem in die allgemeine Akte aufgenommen wurde. Der offizielle Status des zweiten Gesetzes – House Bill 57 – muss noch aktualisiert werden, mit dem letzten Update am 8. Januar. Long’s Tweet heute, 11. Januar, berichtet, dass Bill 57 einstimmig verabschiedet wurde.