DONALD Trumps Fernsehansprache in den USA ließ das Internet in einen Rausch geraten – darüber, was die Zuschauer im Hintergrund sahen.

Donald Trump hielt am Dienstagabend seine erste Fernsehansprache aus dem Oval Office.

Darin sprach er darüber, warum seine umstrittene mexikanische Grenzmauer gebraucht wurde.

Der Vorschlag wurde von den Demokraten im Repräsentantenhaus abgelehnt und hat zu einer 19-tägigen teilweisen Abschaltung der Regierung geführt.

Aber – abgesehen von dem sehr ernsten Problem der totalen Kernschmelze über dem Teich – waren die Zuschauer verblüfft über das, was sie hinter Trump sahen.

Eine riesige Sammlung von Medaillen wurde auf einem Schreibtisch aufgestellt und gezielt vor einer amerikanischen Flagge platziert.

Da der Milliardär noch nie in der Armee gedient hat, war Twitter überflutet von Leuten, die fragten, woher sie alle kommen.

“Warum hat Trump so viele Medaillen auf seinem Schreibtisch?” fragte man.

“Das einzig Mutige, was er je getan hat, ist, sich aus Queens zu verziehen.”

Ein anderer schrieb: “Jemand ist gerade mit einer Ladung gefälschter Medaillen vorbeigekommen.”

Und eine dritte fügte hinzu: “Die einzige Frage, vor der Amerika jetzt steht, ist, woher Trump diese Armeemedaillen hat?”

Es wird angenommen, dass es sich bei den Münzen tatsächlich um militärische Challenge-Münzen handelt, die dem 45. US-Präsidenten während seiner Amtszeit gegeben worden wären.

Es wird angenommen, dass sie ihm von verschiedenen Agenturen übergeben wurden und oft einzigartige Mottos enthalten, um die Einheit innerhalb der Abteilungen zu fördern.