Eine Website, die für ihre große Auswahl an Inhalten bekannt ist, kündigte an, dass sie diesen Monat adulte Inhalte dauerhaft verbieten wird.

Laut The Verge werden verbotene Inhalte “Fotos, Videos und GIFs von menschlichen Genitalien, weiblich präsentierten Brustwarzen und allen Medien, die Sexualakte beinhalten, einschließlich Illustrationen” beinhalten.

Es gibt Ausnahmen: “Nackte klassische Statuen und politische Proteste, die Nacktheit zeigen. Die neuen Richtlinien schließen Text aus, so dass Erotik weiterhin erlaubt ist. Illustrationen und Kunstwerke, die Nacktheit zeigen, sind immer noch in Ordnung – solange Sexualakte nicht dargestellt werden – ebenso wie Still- und Nachgeburtsfotos”, berichtet The Verge.

Das Verbot beginnt angeblich am 17. Dezember, und explizite Beiträge werden markiert und entfernt. Aktuelle Inhalte werden auf privat gesetzt und können nicht mehr geteilt werden.

The Verge sagt, dass Tumblr’s App kürzlich aus dem Apple App Store entfernt wurde, nachdem ein Kinderpornographie-Vorfall aufgetreten war.

Tumblr hat auch Racheporno, Hassreden und Beiträge verboten, die Schulschießereien verherrlichen, sagt The Verge.