Die syrische staatliche Nachrichtenagentur sagte, dass israelische Kampfflugzeuge am Freitag eine Reihe von Raketen in Richtung Damaskus abfeuerten und die syrische Luftverteidigung auslösten, die die meisten von ihnen abschoss.

“Die Ergebnisse der bisherigen Aggression waren auf einen Streik gegen eines der Lagerhäuser am Flughafen Damaskus beschränkt”, zitierte die Nachrichtenagentur SANA eine militärische Quelle. Der Angriff fand um 23:15 Uhr (2115 GMT) statt, hieß es.

Syrische Staatsmedien übertragen Aufnahmen von dem, was sie sagten, waren die Luftabwehr, die feuerte, mit hellen Lichtern, die über den Nachthimmel schossen. Explosionen waren in einem der Videos zu hören.

Israel hat Angriffe in Syrien verübt, um dem Einfluss des Iran entgegenzuwirken, der Präsident Bashar al-Assad in dem 2011 ausgebrochenen Krieg unterstützt hat.

Der letzte israelische Angriff, der von den syrischen Staatsmedien gemeldet wurde, war am 25. Dezember, als ein Raketenangriff drei syrische Soldaten verletzte.

Ein hoher israelischer Beamter sagte im September, Israel habe in den letzten zwei Jahren mehr als 200 Angriffe auf iranische Ziele in Syrien verübt.

Iranische und vom Iran unterstützte Gruppen, darunter die libanesische Hisbollah, haben sich in Syrien zur Unterstützung der Regierung von Präsident Bashar al-Assad während des Krieges eingesetzt.