Der Unfall ereignet sich am Bahnhof Mountain View im Norden der Hauptstadt Pretoria

Südafrika Zugunglück bringt 3 Menschen um, Hunderte verletzt

Von Hassan Isilow

JOHANNESBURG

Bei einem Zusammenstoß zweier Pendlerzüge am Dienstag wurden mindestens drei Menschen getötet und zweihundert weitere verletzt, teilte ein Rettungsdienst mit.

In einem Twitter-Beitrag von ER24, einem privaten Rettungsdienst, wurden rund 200 Menschen bei der Absprache am Bahnhof Mountain View im Norden der Hauptstadt Pretoria verletzt.

Fotos des im örtlichen Fernsehen ausgestrahlten Zugunfalls zeigten stark beschädigte Zugwagen, was auf eine Erhöhung der Zahl der Todesopfer schließen lässt.

Der lokale Sender SABC berichtete, dass der Unfall um 9:00 Uhr Ortszeit (0700 GMT) stattfand, gab jedoch keine weiteren Details an.