Ein Favorit von Walking Dead ist dabei, die fünfte Dimension zu betreten. Steven Yeun wird im The Twilight Zone Neustart von Jordan Peele erscheinen. Es wird Yeuns erster Fernsehauftritt sein, seit er in der Premiere der siebten Staffel brutal von The Walking Dead getötet wurde. Nehmen wir an, diese neue Rolle ist #JusticeForGlenn und ein Geschenk für all die Steven Yeun Fans da draußen, die es vermisst haben, ihn auf dem kleinen Bildschirm zu sehen.

Laut The Hollywood Reporter wird Yeun in einer Episode namens “The Traveler” auftreten, die mysteriös klingt und im Moment sehr viel ist. In der Casting-Ankündigung für die Anthology-Serie, die im nächsten Jahr auf CBS All Access übertragen wird, gab es keine weiteren Informationen über seine Episode. Also, im Moment müssen sich die Fans vorstellen, wie gut das hier sein wird, denn es wird eindeutig so sein.

Glücklicherweise wurden etwas mehr Informationen über Peele’s Einstellung zur Twilight Zone enthüllt. Wie das Original erzählt jede Episode ihre eigene Geschichte und könnte sich sogar von der ersten Version der Show inspirieren lassen.

Parks and Recreation’s Adam Scott wird auch auf The Twilight Zone in einer Episode namens “Nightmare at 30.000 Feet” erscheinen, die angeblich eine Neuinterpretation einer der berühmtesten Episoden der Show ist, “Nightmare at 20.000 Feet”. In dieser klassischen Twilight Zone Episode, in der William Shatner als ein Mann auftritt, der schwört, dass er etwas auf dem Flügel seines Flugzeugs sieht, das niemand sonst sehen kann.

Vulture berichtete, dass CBS angekündigt hat, dass Sanaa Lathan in einer neuen Version einer weiteren Twilight Zone Episode namens “Rewind” erscheinen wird, bei der es um einen Spieler ging, der ein Tonbandgerät findet, das es ihm ermöglicht, in der Zeit zurückzugehen. An diesem Punkt müsste Lathan in der Zeit zurückgehen, um einen Rekorder zu finden, der noch Bänder verwendet, so dass es interessant sein wird zu sehen, wie oder ob Peele die Technologie hierin aktualisiert.

Es ist unklar, ob Yeuns Episode auf vergangenen Twilight Zone Episoden basiert. Wenn Sie nach “The Traveler” suchen, gibt es mehr als ein paar Episoden der Twilight Zone, die sich mit Zeitreisen oder ähnlichem befassen, aber diesen Titel nicht teilen. Was ist aber klar, dass diese neue Twilight Zone glücklich ist, die Version zu feiern, die vor ihr stand und die kein bisschen Nostalgie liebt?

Für Yeun, obwohl The Twilight Zone ihm die Chance geben könnte, sein TV-Ende neu zu schreiben, um es zu einem viel glücklicheren zu machen. In einem Interview mit Vulture letztes Jahr sagte Yeun, dass Glenn “nie seinen gerechten Lohn bekommen hat” bei The Walking Dead. “Ich war gerne in dieser Show, sagte er. “Intern war es unglaublich. Äußerlich war es manchmal hart, weil ich mich nie gefühlt habe, als hätte er seinen gerechten Lohn bekommen.”

Yeun sagte Geier, dass er immer das Gefühl hatte, dass niemand wirklich wusste, wie man sich seinem Charakter nähert. “Deshalb hat sein Tod Menschen so sehr verletzt”, sagte er. “Sie wussten nicht, was Glenn war, und erst bei seinem Tod wurde ihnen klar: Oh, das ist es, was er war. Das ist die Verbindung, die ich hatte, und deshalb tut es mir so weh, ihn sterben zu sehen.”

Während die Dämmerungszone normalerweise kein Ort ist, an dem man sich festsetzen will, wird Yeuns neue Rolle es ihm ermöglichen, dem Publikum zu zeigen, warum sie seine Figur kennenlernen sollten, bevor es zu spät ist. Auch wenn sie dabei durch die Finger schauen werden.