Wenn Sie mit Ihrem Handy schlafen, kann eine neue Studie der Villanova University, die im Journal of American College Health veröffentlicht wurde, dazu führen, dass Sie Ihr digitales BAE für immer aus dem Bett werfen. Als ob junge Leute nicht genug Zeit hätten, sich Sorgen zu machen, ist das Schlaftexten zu einem echten Problem geworden, und das Texten im Schlaf schafft ein peinliches Tagesdrama. Die Studie, die an Studenten an zwei mittelgroßen Universitäten durchgeführt wurde, ergab, dass ein Viertel der Befragten von schlechter Schlafqualität und Schlaftext berichtet. Das klingt fast schlimmer als betrunkenes Texten, weil es unbewusst geschieht, was bedeutet, dass Sie sich nicht aktiv bewusst sind, dass Sie im Schlaf Texte senden, noch erinnern Sie sich am nächsten Tag daran.

Im Gegensatz zum betrunkenen Texten, bei dem es oft darum geht, Geheimnisse oder Liebeserklärungen zu verraten, senden Schlaftexter jedoch im Allgemeinen Kauderwelsch. “Schlaftexten tritt auf, wenn eine Person im Ruhezustand auf eine Textnachricht elektronisch reagiert oder diese sendet. Der Piepton oder das Summen des Mobiltelefons, das anzeigt, dass ein Anruf eingetroffen ist, weckt den Schläfer, der instinktiv nach vorne greift und auf die Nachricht reagiert. Diese Aktion kann ein- oder mehrmals während des Schlafzyklus auftreten und die Qualität und die Dauer des Schlafes des Einzelnen beeinträchtigen”, berichtete das Journal of American College Health. Also, was schreiben die Leute im Schlaf? Es ist vor allem Kauderwelsch.

Die Studie umfasste Beispiele, die aus der Google-Suche nach Social Media-Plattformen aggregiert wurden, und Staatsgeheimnisse, die diese Texte nicht sind. “Beispiele aus dieser Suche sind: “Lips I dripped it”, “I legittt wish veggird were enough to fuelme”, und “It means girls tonight. Ich bin es 10.” Während die Nachrichten mehr peinlich als gefährlich sind, ist das, was beunruhigend ist, die Tatsache, dass sie überhaupt gesendet werden. Ähnlich wie beim Schlafen, Schlafen, Essen und Gehen könnte das Ausführen von Aufgaben im Schlaf ein Hinweis darauf sein, dass Sie nicht genug Schlaf bekommen.

“Wir sind zu einer Gesellschaft geworden, die extrem an ihre Telefone gebunden ist, ständig vor grellem Licht steht, ständig auf unseren Handys ausgesetzt ist, was den Schlaf weiter stört”, sagte Dr. Alison Kole, eine Schlafspezialistin der Summit Medical Group, gegenüber News 12 in New Jersey. Sie fügte hinzu, dass Schlaf-SMS potenziell gefährlich sein könnte, wenn Ihre Texte nicht Kauderwelsch sind, sondern beleidigende Geschimpfe, die an Leute wie Ihren Chef geschickt werden. Hoppla. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie diese Art von Fehler gemacht haben und die Leute Ihnen ein stinkendes Auge zuwerfen, überprüfen Sie Ihre Textgeschichte.

Die Studie wurde an Studenten durchgeführt, weil sie dazu neigen, sowohl die technisch engagierteste als auch die am meisten schlaflose Bevölkerung zu sein. Frauen waren fast doppelt so wahrscheinlich, Text zu schlafen wie Männer, und 72 Prozent aller Schlaftexter gaben an, dass sie sich nicht daran erinnerten, die späten Texte zu senden. “Schlaf wird zunehmend als wichtig für die Gesundheit über die gesamte Lebensspanne angesehen, wobei eine schlechte Schlafqualität mit unbeabsichtigten Unfällen, körperlichen Beschwerden, psychischer Belastung und chronischen Gesundheitszuständen verbunden ist”, berichtete die Studie.

Die Tatsache, dass es sich um eine echte Studie und nicht um eine satirische Geschichte aus der Zwiebel handelt, ist an sich schon ein Problem. Wir sind eine Nation, die so sehr unter Schlafentzug leidet, dass wir jetzt im Schlaf Aufgaben ausführen, die möglicherweise negative Folgen haben könnten. Ich schlafe nicht mit meinem Handy, also bin ich mir ziemlich sicher, dass ich noch nie mit einer SMS geschlafen habe, aber ich bin zu meinem gerechten Anteil an unverständlichen Texten aufgewacht, die mit “Worten” wie Derp beginnen. Wenn Sie SMS gesendet haben, während Sie dachten, Sie würden schlafen, ist es an der Zeit, eine saubere Routine für die Schlafenszeit einzuführen, was bedeutet, Ihr Telefon so schnell wie möglich aus Ihrem Bett zu verbannen.