UHR: Nach einem Stich im östlichen Ende von Toronto ist ein 36-jähriger Mann tot. Dies ist der erste Mordfall der Stadt im Jahr 2019. Erica Vella berichtet.

Die Polizei in Toronto sagt, ein Mann sei nach einem Messerstech am frühen Sonntagmorgen in Scarborough tot.

Der Tod des Mannes ist der erste Mordfall von Toronto im Jahr 2019.

Die Polizei teilte mit, dass sie gegen 12:30 Uhr in der Nähe des Gordonridge Place und der Danforth Road Berichte über einen Messerstich erhalten hätten

Als die Behörden am Tatort ankamen, fanden sie einen Mann in den Dreißigern, der sich in einer Wohnung im 12. Stock eines Toronto Community Housing-Gebäudes in der Gegend einen Stich am Oberkörper zugezogen hatte.

MEHR LESEN: Der Polizeipräsident sagt, die hohe Mordrate im Jahr 2018 in Toronto sei ein "einzigartiges" Jahr gewesen

Er wurde am Tatort für tot erklärt.

Det. Paul Worden identifizierte das Opfer als Ian Dyer, 36, aus Toronto.

Worden sagte, Dyer besuchte damals Freunde im Gebäude und war der Polizei bekannt, aber die Polizisten wissen nicht, was zu dem Mord geführt hat.

„Nach dem, was wir jetzt wissen, hat er zu der Zeit, als er getötet wurde, nichts kriminelles getan. Er war mit Freunden in der Wohnung und alles war in Ordnung für die Menschen, die zuletzt bei ihm waren “, sagte Worden.

Die Polizei hat keine Verhaftungen gemacht oder eine verdächtige Beschreibung veröffentlicht, sagte jedoch, dass sie Überwachungsaufnahmen im Gebäude durchgesehen habe.

LESEN SIE MEHR: New Toronto Polizei Mordkommando Führer Umgestaltung Einheit, fordert 2019 "Entscheidungsjahr"

Dies ist der zweite Mord in diesem Gebäude in weniger als neun Monaten.

Erst im vergangenen April wurde dort ein Mann getötet, nachdem er mehrere Male erstochen worden war.

Worden sagte auch, dass die zwölfte Etage der Polizei für Drogentätigkeit besonders bekannt ist.

"Meines Erachtens hat das Gebäude eine unruhige Vergangenheit", sagte Worden. "Gewalt ist dort nicht ungewöhnlich."

Toronto Community Housing reagierte auf die Dreharbeiten in einer Erklärung an Global News.

MEHR LESEN: Tory erneuert die Aufforderung an die Provinz, die Regeln für die Vertreibung von TCHC zu ändern

"TCHC hat den Gordonridge-Komplex für 2019 als Priorität eingestuft, basierend auf der Anzahl gewalttätiger Vorfälle und Vorfälle im Zusammenhang mit psychischer Gesundheit in der Gemeinde, die im letzten Jahr zugenommen haben", sagte ein Sprecher.

"TCHC wird die Polizei von Toronto, die Stadt Toronto, Gemeindeagenturen und Mieter zusammenarbeiten, um Strategien zur Bewältigung von Sicherheitsfragen zu entwickeln."

Der Bürgermeister von Toronto, John Tory, kommentierte den Sonntagnachmittag, als er den Einwohnern sagte, dass "Hilfe unterwegs ist" und er nach Wegen sucht, um die Sicherheit in der Region zu verbessern.

Tory wiederholte auch seine Aufforderung an die Provinzregierung, die Regeln für die Vertreibung von TCHC zu ändern, so dass es einfacher ist, Mieter mit schwerwiegenden strafrechtlichen Verurteilungen zu vertreiben.

Jeder, der Informationen über den Mord hat, wird gebeten, sich an die Polizei oder an Crime Stoppers zu wenden.