Ryan Seacrest bekam am Sonntagabend der Golden Globes 2019 auf dem roten Teppich viel negative Aufmerksamkeit, weil er ein #TimesUp-Armband getragen hatte.

Seacrest's E! Giuliana Rancic, Moderatorin des roten Teppichs, stellte das Armband vor und ließ die Zuschauer wissen, dass sie das Armband an den Handgelenken vieler Prominenter sehen könnten und dass die Bewegung auf dem roten Teppich weiterhin diskutiert wird.

Die Kamera schnitt an Seacrest und zeigte den Zuschauern sein eigenes Armband.

WEITERLESEN: In Ryan Seacrests ungewöhnlicher Nacht auf dem roten Teppich der Oscars

"Sie werden diese Armbänder auf dem Teppich sehen, ich habe das schwarze hier am Handgelenk", sagte Seacrest.

Seacrest und Rancic sprachen über die Bedeutung der Armbänder und erklärten, dass die Accessoires die Erfolge von Time's Up im vergangenen Jahr feiern sollen.

Viele Leute in den sozialen Medien wiesen schnell darauf hin, dass der 44-jährige Fernsehmoderator selbst sexuellem Fehlverhalten vorgeworfen wurde.

UHR UNTEN: Der ehemalige Stylist von Ryan Seacrest beschreibt die Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe

MEHR LESEN: Der Ankläger von Ryan Seacrest beschreibt die Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe

Vergangenen Februar beschuldigte ein persönlicher Stylist Seacrest, sie jahrelang sexuell belästigt zu haben, und legte ihre Anschuldigungen öffentlich detailliert vor, darunter auch, dass er sie mehrfach im Schritt gepackt hatte.

Suzie Hardy sagte, dass sie 2013 von E! zwei Wochen nach der Meldung von Vorfällen an die Personalabteilung. Sie behauptete, dass Seacrest ihr Gesäß und private Teile ergriff.

Zu dieser Zeit erzählte Hardy Variety, dass sie zum ersten Mal von den Vorwürfen sprach, weil sie „totale Verzweiflung“ empfand, nachdem ihre Beschwerde abgewiesen wurde.

Seacrest wurde zuerst von seinem ehemaligen E! Garderobe-Stylist im vergangenen November, aber bevor sein Ankläger mit den Behauptungen an die Öffentlichkeit ging, ging Seacrest an die Öffentlichkeit, um die "rücksichtslosen" Vorwürfe gegen ihn zu bestreiten, und arbeitete mit einer internen Untersuchung der Angelegenheit des E! Netzwerk.

UHR UNTEN: Hat Taraji P. Henson Ryan Seacrest auf dem roten Teppich der Oscars beschattet?

Fast drei Monate später, E! schloss seine Untersuchung der Vorwürfe durch einen von NBCUniversal beauftragten externen Anwalt ab und stellte fest, dass "unzureichende Beweise vorliegen, um die Behauptungen zu stützen".

MEHR LESEN: Ryan Seacrest reagiert auf Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe

Er reagierte auch auf Hardys Anschuldigungen nach ihrem Interview mit Variety.

"Gestern veröffentlichte Variety zum ersten Mal eine schlimme Geschichte, die die spezifischen Ansprüche gegen mich enthüllte – auch wenn ein unabhängiger Ermittler keine ausreichenden Beweise für die Behauptung fand", sagte Seacrest in einer langen Erklärung.

„Zu meiner großen Bestürzung sprach Variety weder mit mir, noch machte er sich die Mühe, mit anderen glaubwürdigen Zeugen zu sprechen oder gar nach den Beweisen zu fragen, die bei der Untersuchung erhalten wurden, als diese angeboten wurden. All dies stellte eindeutig die Richtigkeit der gegen sie erhobenen Ansprüche in Frage Ich “, sagte der Moderator der Talkshow.

Seacrest fuhr fort: „Diese Person, die mich wegen schrecklicher Dinge angeklagt hat, bot mehrfach an, ihre Ansprüche zurückzuziehen, wenn ich ihr Millionen von Dollars bezahlte. Ich habe abgelehnt Ich habe sehr hart an meinem Erfolg gearbeitet und nehme meine Chancen nicht als selbstverständlich an. Ich möchte niemandem vorwerfen, die Wahrheit nicht gesagt zu haben, aber in diesem Fall habe ich keine andere Wahl, als die Ansprüche gegen mich erneut abzulehnen, die Leute daran zu erinnern, dass ich eines Fehlverhaltens zurückgewiesen wurde, und die Angelegenheit zur Ruhe zu bringen. “

MEHR LESEN: Ryan Seacrest bestreitet Behauptungen über sexuelles Fehlverhalten von 'E! Der Stylist der Nachrichten

Viele Online-Leute waren empört, dass Seacrest eine am Handgelenk hätte.

MEHR LESEN: Golden Globes 2019 Gewinner – Vollständige Liste der Fernseh- und Filmpreise

Zum jetzigen Zeitpunkt hat Seacrest nicht auf die Rückwirkung reagiert, die er für das #TimesUp-Armband erhalten hat.