ROCKSTAR hat diese Woche eine Vielzahl von Updates für Red Dead Online veröffentlicht, da sein Meisterwerk Red Dead Redemption 2 auf PS4 und Xbox One von Stärke zu Stärke geht.

Red Dead Online zeigt keine Anzeichen von Popularitätsverlust, da wir tiefer in das Jahr 2019 einsteigen und diese Woche Rockstar Games die Popularität des Titels mit einigen dringend benötigten Updates nach der Weihnachtspause erweitern wird.

Eines der beliebtesten Spiele des Jahres 2018, der Wildwestsimulator, verkauft immer noch unglaubliche Zahlen in Großbritannien und weltweit, und Rockstar enthüllte diese Woche, dass er plant, das Spiel auch in Zukunft zu unterstützen.

Xbox One Red Dead Online Spieler erhielten diese Woche ebenfalls gute Nachrichten, da Inhalte, die bisher nur für PS4-Besitzer verfügbar waren, nun auch für Microsoft-Fans verfügbar sind.

“Xbox One Spieler können jetzt auch auf den Red Chestnut Arabian Horse, den Alligator Skin Ranch Cutter Sattel und den High Roller Double-Action Revolver in der Red Dead Online Beta zugreifen”, sagte Rockstar.

Die Waffe, die sie erwähnen – sie ist sehr gut.

Mehr über den High Roller Double-Action Revolver (und wie man ihn entsperrt) findest du unter dem Link.

Dies war jedoch nicht die große Nachricht von Red Dead Redemption 2 in dieser Woche, da auch einige neue Features angekündigt wurden.

Das große Update kam in Form des zuvor durchgesickerten Battle Royale Modus, der auch im Spiel vor Weihnachten gehänselt worden war.

Schreiben auf einem neuen Blog-Post, sagte Rockstar Games:

“Das heutige Update der Red Dead Online Beta führt Gun Rush ein, bei dem Sie Ihren Überlebensinstinkt unter Beweis stellen, indem Sie Waffen und Munition sammeln, während der Spielbereich in diesem neuen Modus für bis zu 32 Spieler schrumpft.

“Verfügbar zum Spielen in den Variationen Free-for-all und Team, bei denen der Letzte gewinnt.”

Es ist nicht ganz der 1v100-Modus, den sich viele nach dem Spielen von Spielen wie PUBG oder Fortnite vorgestellt hätten, aber es ist immer noch ein anständiger Modus und verspricht, die im Spiel verfügbaren Inhalte noch weiter auszufüllen.

Rockstar hatte auch eine Nachricht für Fans, die das Spiel seit dem Start gespielt haben und versprachen weitere Updates in den kommenden Monaten.

“Ein großes Dankeschön an alle, die an den Feiertagen an der Red Dead Online Beta teilgenommen haben, und vor allem an diejenigen, die sich die Zeit genommen haben, uns ihr Feedback zu geben”, stellte Rockstar in einer Pressemitteilung fest.

“Bitte halten Sie es auf dem Laufenden – Red Dead Online wird noch ein paar Monate in der Beta-Version bleiben, da wir noch viele weitere neue Gameplay-Funktionen hinzufügen müssen, sowie weitere Änderungen, um das Gesamterlebnis zu verbessern, zu stabilisieren und zu verfeinern.”

Wenn es um diese zukünftigen Updates geht, braucht es nicht allzu viel Nachforschungen, um herauszufinden, was noch in der Entwicklungspipeline vor sich geht.

Zum einen gab es mehrere weitere durchgesickerte Hinweise auf zukünftige Inhalte sowie eine Zusage von Rockstar, Spieleranliegen zu berücksichtigen, wenn es um Red Dead 2 Online Griefing geht.

Wenn Sie diese Nachricht zuvor verpasst haben, können Sie mehr über diese durchgesickerten zukünftigen Inhaltsaktualisierungen lesen, siehe unten.

DURCHGESICKERTE” MEHRSPIELER-INHALTE

Bevor Red Dead Online auf den Markt kam, gelang es Dataminern, Hinweise auf scheinbar zukünftige Inhalte für den Online-Modus der Spiele zu finden.

Dazu gehören Properties, Adversary Modes und Vehicles, um Drop drei Hauptfunktionen schnell zu benennen.

Bei den Eigenschaften wurden bisher nur Platzhalter gefunden, von denen es zehn gibt.

Was die Fahrzeuge betrifft, so konzentriert sie sich hauptsächlich auf verschiedene Formen von Wagen, von der Versorgung über die Versorgung bis hin zum Versorgungswagen und sogar einem Kriegswagen.

Aber auch hier wird ein Großteil dieser Inhalte einfach als Platzhalter aufgelistet, so dass wir uns vorstellen können, dass, wenn Rockstar sagt, dass sie an “zusätzlichen Red Dead Online Gameplay-Inhalten” arbeiten, es diese Art von Inhalten sind, auf die sie sich beziehen.

Vor allem, da sie genau wissen, wie sie diese Inhalte am besten veröffentlichen können, wenn man den Teams mit dem kontinuierlich erfolgreichen GTA 5 Online Modus vertraut ist.

ANTI-TRIEFING-FUNKTIONEN

Trauer ist in Wahrheit ein Problem in allen Online-Spielen und Red Dead Redemption 2 Fans haben ziemlich lautstark bemerkt, dass sie mit dem aktuellen System nicht vollständig an Bord sind.

Eine solche Schimpfwörter auf der Games Vocal Sub-Reddit lautet:

Nun, ich begann als volle Ehre, aber da ich mich gegen Trauernde verteidigen musste, bin ich jetzt bei max. Schande. Eine Sache, die mich wirklich ärgert, ist, dass es buchstäblich keine Möglichkeit gibt, sich selbst zu verteidigen, ohne unehrenhaft zu sein – was absolut im Gegensatz zur Verkörperung der “Cowboy”-Persönlichkeit steht. Zum Beispiel dachte ich, dass ich vielleicht jemanden fesseln könnte, um ihrem ständigen Missbrauch zu entgehen, aber selbst das ist unehrenhaft. Ich verstehe nicht, wie die “ehrenhafte” Sache, die man tun kann, darin besteht, AFK zu machen, bis die Person dich dreimal getötet hat, dann Parlay. Das ist GRIEFING. Rockstar sagt uns, dass wir, damit wir unsere Ehre behalten können, unsere Zeit opfern und einfach darauf warten müssen, dass sie uns töten? Es ist ein schreckliches System und lässt nicht die ehrenvolle Vergeltung zu, die nötig ist. Ich wünschte, du könntest Kriminelle im Gefängnis absetzen, wie du es im Einzelspieler-Modus könntest – etwas wird gebraucht, weil dieses System kaputt ist (AF) und frustrierend wie die Hölle.

Es ist nur ein Beispiel für Spieler, die durch die Aktion von Trauernden verärgert sind. Glücklicherweise hat Rockstar gesagt, dass sie an einer Lösung arbeiten, die es den Fans diese Woche erzählt:

“Wir haben durch eingehende Beiträge und Vorschläge der Community geforscht und arbeiten an Aktualisierungen für Anfang 2019, um viele beliebte Rückmeldungen anzusprechen, einschließlich einiger neuer Anti-Grießmaßnahmen in den Werken und anderer Aktualisierungen, um die Spielbalance zu verbessern.”

Genau dann, wenn wir sehen werden, dass diese neuen Anti-Grießmaßnahmen nicht klar sind, aber wir vermuten, dass sie ziemlich weit oben auf der Liste der Features stehen werden, die Rockstar früher als später reparieren will.

Red Dead Redemption 2 Multiplayer News: Red Dead Online Updates für PS4, Xbox DLC im Jahr 2019 (Bild: ROCKSTAR)