Ein Branchenanalyst, der für seine präzisen Vorhersagen bekannt ist, hat über die möglichen Veröffentlichungstermine der neuen PS5 und Xbox Konsolen gesprochen. Anscheinend werden die neuen Konsolen voraussichtlich in der E3 2020 vorgestellt und im folgenden Jahr veröffentlicht. Hier ist, was wir über die Vorhersagen und die bisherigen Konsolen wissen.

Laut GamingBolt sagte IDC-Analyst Lewis Ward, dass es 2019 “bescheidene Hardware-Aktualisierungen” für PS4 und Xbox One geben würde, denen “eine Liste von AAA-Exklusiven” folgen wird. Mit der Veröffentlichung von “Red Dead Redemption 2” im Jahr 2018, “Kingdom Hearts 3” und anderen Blockbuster-AAA-Veröffentlichungen in dieser Konsolengeneration müssen Sony und Microsoft definitiv etwas Größeres als diese Spiele vorbereitet haben, bevor diese Generation endet.

Darüber hinaus stellte Ward auch fest, dass Sony und Microsoft weiterhin am traditionellen Konsolendesign festhalten werden, anstatt den Erfolg von Nintendos Wechsel in ihr “Handheld-Konsole”-Hybriddesign, Nintendo Switch, zu verfolgen. Zurück in der PS3-Xbox 360-Wii-Generation haben sowohl Sony als auch Microsoft ihre eigenen Motion-Control-Peripheriegeräte auf den Markt gebracht, konnten aber mit ihrer Version nur einen kleinen Erfolg verzeichnen. Derzeit haben sowohl Sony als auch Microsoft auch ohne ausgefallene Peripheriegeräte eine starke Konsolenpräsenz, die sie noch auf die nächste Generation von Konsolen übertragen können.

Ab sofort ist das Line-Up der Sony PS4 immer noch stark. Auch nach der Veröffentlichung von “Kingdom Heart 3” können die Fans noch auf große exklusive Spiele wie “Last of Us 2” und “Final Fantasy 7 Remake” warten.

Apropos Square Enix, die ihren bisher berühmtesten “Final Fantasy”-Eintrag wiederholen, hat die Länge seiner Entwicklung dazu geführt, dass einige Fans befürchten, dass er stattdessen als PS5-Titel der nächsten Generation veröffentlicht werden könnte, wenn es zu lange dauert. Inzwischen scheint Xbox One nicht allzu sehr darauf bedacht zu sein, Exklusives zu haben, aber es hat bessere Grafiken und Abwärtskompatibilität geboten, was es schwer macht, sie aus der Konkurrenz herauszuholen.

Sony und Microsoft haben noch keine Details oder Entwicklungshinweise für die Konsolen der nächsten Generation veröffentlicht. Allerdings haben viele Gerüchte begonnen, die Next-Gen-Konsolen “PS5” von Sony und “Xbox Scarlett” zu nennen. Ihre Spezifikationen und ihr Eröffnungsangebot an Spielen sind nicht einmal bekannt. Im Moment können wir nur auf die möglichen Ankündigungen von Sony und Microsoft bezüglich der PS5 und Xbox Scarlett warten.