Prinzessin Diana schlug in der königlichen Familie ein paar Granaten, als sie noch am Leben war.

In der Dokumentation “The Story of the Royals” wurde enthüllt, dass Prinzessin Diana die Monarchie zum Besseren verändert hat, aber sie hat sie auch bedroht. Laut dem ehemaligen königlichen Butler der Prinzessin von Wales, Paul Burrell, war Prinzessin Diana die goldene Gans, die während ihrer Zeit immer wieder die goldenen Eier legte.

Die Journalistin Yasmin Alibhai-Brown erklärte, wie Prinzessin Diana es dem Land ermöglichte, seine Emotionen aufgrund all ihrer karitativen Aktivitäten auszudrücken. Chris Connelly, ein Nachrichtenkorrespondent von ABC, behauptete, dass Prinzessin Diana der königlichen Familie eine große Injektion von Sternenmacht gab, und dann schlug sie ein paar Granaten hinein.

Allerdings hatte Prinzessin Diana nicht immer eine schöne Zeit mit der königlichen Familie. An einem Punkt in ihrer Ehe mit Prinz Charles fühlte sich die zweifache Mutter zunehmend einsam, nachdem Prinz Charles sie scheinbar wegen seines vollen Terminkalenders verlassen hatte. Die Ehe des Paares wurde schnell von Gegenbeschuldigungen und Untreue übernommen.

Gloria Attorney, eine Frauenrechtlerin, sagte, dass es im Märchen keine Herrin geben kann. Leider hatte Prinz Charles eine Affäre mit Camilla Parker Bowles, als er noch mit Prinzessin Diana verheiratet war.

“Hier kommen die märchenhaften Risse und die Realität ins Spiel”, sagte sie.

1995 setzte sich Prinzessin Diana zu einem Interview mit Martin Bashir für Panorama, wo sie die Affäre von Prinz Charles und Camilla bestätigte. Auf die Frage nach ihr, Prinz William und Prinz Harry’s Mutter, dass ihre Ehe ein wenig zu voll wurde.

Prinz Charles und Prinzessin Diana ließen sich ein Jahr nach dem umstrittenen Interview scheiden, sind aber seit 1992 getrennt. Das Panorama-Interview von Prinzessin Diana war für Königin Elisabeth II. eine große Peinlichkeit. Es verärgerte auch die Mitglieder der königlichen Familie, insbesondere Prince William.

Die königliche Biografin Penny Junor sagte, dass jeder glaubte, was Prinzessin Diana im Interview, und sie waren überzeugt, dass ihre Ehe mit Prinz Charles wegen Camilla beendet wurde. Aber auch Prinz Charles und Prinzessin Diana sahen sich mit einer Reihe von Problemen konfrontiert.