Pokemon GO-Fans schauen bereits auf die Spiele am nächsten Community-Tag. Aber welcher Pokemon wird als Headliner und als glänzend erhältlich sein? Bagon, Slakoth, Ralts oder Trapinch? Hier ist, was wir wissen.

Pokemon Go-Fans werden nach dem erfolgreichen Community Day im Januar 2019 zweifellos wieder in den Startlöchern stehen, aber im Hinterkopf werden sie auch die Tage zählen, bis sie mehr über das nächste Community Day Event im Februar erfahren.

Das Januar-Event mit Shiny Totodile ist gerade erst weltweit zu Ende gegangen, aber Informationen über das nächste Update zum Community Day für das Spiel liegen theoretisch gleich um die Ecke.

In der Vergangenheit hat der Entwickler Niantic in der Regel nur wenige Tage nach Abschluss des letzten Community-Tages seine Pläne für den nächsten Pokemon Community Day bekannt gegeben.

Die einzige Ausnahme ist das jüngste Ereignis im Januar, das erst nach einer Eiszeit bekannt wurde. Aber wir werden das darauf zurückführen, dass Niantic im Dezember nach einem außergewöhnlich arbeitsreichen Jahr eine gut verdiente Auszeit hat.

Wir werden auch ziemlich bald herausfinden, wann dieser nächste Gemeinschaftstag stattfinden wird, der wiederum manchmal schon lange im Voraus angekündigt wurde.

Fürs Erste aber, die wichtigste Revalation, die die Leute wissen wollen, ist, was Pokemon das Ereignis steuern wird.

Wenn es darum geht, herauszufinden, welcher Pokemon die Feierlichkeiten im nächsten Monat als Headliner fungieren wird, haben wir ein paar Ideen, die auf dem üblichen Muster basieren, das Niantic 2018 hinzugefügt hat.

Obwohl Pokemon GO Gen 4 Starter Pokemon gegen Ende des letzten Jahres auf den Markt gebracht wurde, würden wir nicht erwarten, dass ein Sinnoh-Regionalstarter Pokemon – wie Turtwig, Chimchar und Piplup – als Schlagzeile Pokemon erscheint.

Es ist einfach viel zu früh für Niantic, um damit zu beginnen, vor allem, wenn man bedenkt, dass Gen 3 Starter Pokemon noch nicht vorgestellt wurde und es viele 10KM Pokemon gibt, denen auch nicht die Chance gegeben wurde, im Rampenlicht zu glänzen.

In der Vergangenheit hat das Muster in der Regel Community Day Pokemon gesehen, das entweder aus einem Starter-Pokemon oder einem Pokemon besteht, der aus 10 km Eiern schlüpft. Und diese beiden Typen wechseln mit jedem Monat, der vergeht.

Und da wir gerade Totodile (ein Gen 2 Starter Pokemon) hatten, ist der offensichtliche Anwärter auf das nächste Event ein Pokemon aus einem 10km Ei.

In diesem Sinne ist es sehr wahrscheinlich, dass wir einen neuen 10km Eier-Pokemon sehen werden. Aber selbst dann ist es schwierig, herauszufinden, welches Pokemon das nächste Event überschreiben könnte, denn es gibt nicht mehr so viele 10KM Eierluken mit einer dreistufigen Evolution.

Bisher hatten wir Dratini, Mareep und Larvtitar, Beldum. Aber wenn man sich den bestehenden 10 km langen Eierpool ansieht, sind unsere einzigen Optionen Gen 3 Pokemon, der bisher noch nicht am Community Day genutzt wurde.

Wenn Niantic beschließt, diese Route einzuschlagen, dann ist es möglich, dass wir Slakoth, Trapinch oder Bagon sehen könnten, die dem Ereignis gegenüberstehen.

Ebenso könnte dies auch glänzende Varianten des oben genannten Pokemon bedeuten.

Die einzige andere Möglichkeit ist, dass Niantic von seinem üblichen Muster abweicht, entweder mit einem anderen Gen 1 Pokemon (Machop?) oder möglicherweise einem Gen 2/Gen 2 Starter Pokemon.

Das bedeutet, dass wir wahrscheinlich eines von Cyndaquil oder Totodile als unser nächstes Community Day Pokemon sehen werden.

Wie bereits erwähnt, ist dies immer noch inoffiziell (obwohl sehr wahrscheinlich), und wir sollten heute oder in ein paar Tagen mehr potenziell hören.

In der Zwischenzeit plant Niantic aber auch eine neue Art von Veranstaltung, die den gleichen Stil wie die Veranstaltungen des Community Day hat.

Ab nächstem Samstag wird Niantic eine brandneue, begrenzte Forschungsevent abhalten, bei der Feebas jedoch eine Hauptrolle spielen werden.

“Während die Water-type Pokemon Feebas nicht wie viel aussehen, gibt es viel über den Fish Pokemon zu lernen”, liest ein nianischer Beitrag.

“Drehen Sie die Foto-Disc an den nahegelegenen PokeStops, um Feldforschungsaufgaben zu erhalten, die zu Begegnungen mit Feebases führen. Und, wenn du Glück hast, findest du vielleicht eine glänzende Feebas!

Das Event findet am 19. Januar, nächsten Samstag, statt und gibt den Fans die Möglichkeit, eine glänzende Feebas zu erleben. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Funktionen für die Veranstaltung:

Feebas Event Funktionen

Begrenzte Rechercheaufgaben sind verfügbar, wenn Sie Fotodiscs an den PokéStops drehen.
Wenn Sie die Aufgaben der begrenzten Forschung erfüllen, werden Sie mit Begegnungen mit Feebas belohnt.
Du kannst auf eine glänzende Feebas treffen!
Bleiben Sie auf dem Laufenden, um weitere Details zu erfahren.

Pokemon Go Community Day Februar News: Termine und glänzende Teilnehmer für das nächste MAJOR-Event (Bild: NIANTIC)